Was ist beim Abklettern besser - vorwärts oder rückwärts?

2 Antworten

Das kommt immer auf die Situation an, wie steil und schwierig die Abkletterei ist. Generell sollte man alles, was gut möglich ist, vorwärts abklettern. Das geht einfach viel schneller. Sehr gut geht das in Rinnen, wo man sich auf beiden Seiten abstützen kann. Auch auf Platten kann man viel vorwärts gehen, notfalls nimmt man kurz mal den Hintern zu Hilfe. Mehr Sicherheit bietet das rückwärts abklettern, allerdings sieht man da grade im steilen Gelände oft die Tritte schlecht. Für einzelne schwieirge Stellen ist es eine gute Lösung, lange Passagen rückwärts abzuklettern dauert aber sehr lange. Häufig seilt man dann besser ab.

Ich bin auch ein Befürworter für das Rückwärts-Absteigen. Du hast einfach einen sichereren Halt und was das wichtigste ist, du kannst kein Übergewicht nach vorne bekommen. Beim Vorwärts-Abklettern kann es dir daher passieren, dass du dich zu weit nach vorn beugst und somit ein Absturz nach vorne möglich ist.

Was möchtest Du wissen?