Warum haben die Skifahrer gebogene Stöcke?

1 Antwort

Hi Maxxxby! Ich bin selbst Skirennläuferin und kann dir diese Frage leicht bentworten,da ich selbst solche Stecken besitze. Mit gebogenen Stecken kann man in einem schnellen Lauf (z.B.Rießentorlauf oder Abfahrt) schneller fahren,da die Stöcke in der Schusshocke passend um den Körper herumgehen. Dadurch leisten sie weniger Widerstand. Die Stecken sind also passend zugeschnitten. In einem Slalom ist dies nicht nötig,da dort kein schuss gefahren wird.

Skistecken ohne Teller, ist das was besonderes?

Hallo Zusammen,

ich habe mir eine Skiausrüstung gebraucht von Bekannten gekauft. Seltsam ist, das an den Skistöcken keine Teller unten dran sind und nie dran waren.

Sonst sehen sie aus wie normale Skistöcke, und mir ist beim Skifahren auch noch nie aufgefallen dass ich steckenbleibe. (Bin jetzt auch kein besonderer Tief-Schnee-Fahrer, mache aber den Stockeinsatz)

Mir wäre gar nicht aufgefallen dass die Stecken anders sind wäre ich nicht von einer Freundin darauf aufmerksam gemacht worden. Ich habe mich dann mal am Lift umgesehen und habe an einem Skitag nur einen einzigen Mann gesehen der die gleichen Stöcke hat wie ich... ohne Teller.

Sind das jetzt spezielle Stecken für schnelle Abfahrten oder was ist das besondere an Ihnen? Welche Zielgruppe der Skifahrer verwendet sie bevorzugt und was ist der Vorteil an Stöcken ohne Teller? Ich konnte leider im Internet nichts darüber finden, würde mich aber sehr über Antworten freuen!

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?