Tennisschule gründen!!!

2 Antworten

Dein Freund braucht sicher noch eine entsprechende Ausbildung oder Qualifikation um eine Tennisschule gründen zu können. Also ein staatlich geprüfter Tennislehrer (oder eine vergleichbare Ausbildung) wäre da schon super, vor allem auch, weil man ja gerade am Anfang erstmal auch Tennisschüler braucht, die um so lieber kommen, je qualifizierter der Trainer ist.

Hallo

Bei uns in der Schweiz wird das über den Tennisbund gemacht.Dort wird alles administrative festgehalten.www.swisstennis.ch. Dort muss man sich als offizielle Tennisschule/offizieller Tennistrainer melden und ein paar Kurse besuchen und Prüfungen absolvieren, um schlussendlich die Erlaubnis zum unterrichten zu haben und somit dipl. Tennislehrer zu werden. Ich kenne in meinem Verein jemand, der das so gemacht hat. Tipp: Frag doch einfach mal dort nach, bei euch in Deutschland ist das ja der DTB...Die können dir Schritt für Schritt sagen wie das geht, bzw. was für Kurse,Schulungen, oder Prüfungen du besuchen musst. Aber Finanziell denke ich, wirst du nicht unterstützt werden. Frag einfach auch zu diesem Thema mal nach. Hab dir mal die richtige Nummer der DTB Zentrale gesucht. Sie lautet 040 41178-0.Oder schreib ihnen ein e-Mail an: dtb@dtb-tennis.de. Ich hoffe bei euch ist das auch so wie in der Schweiz, denn bei uns ist das so. Viel Erfolg und Glück beim unterrichten.

Nach wieviel Jahr(en) Tennistraining kann man bei Medenspielen mitspielen?

...zur Frage

Trainer im Yogastudio anstellen?

Hallo!

Ich habe eine Frage die sich mehr oder weniger auf ein Arbeitsverhältnis bezieht.

Ich beabsichtige ein Yogastudio zu eröffnen und möchte gerne verschiedene Kurse von unterschiedlichen Lehrern durchführen lassen. Jetzt stellt sich die Frage wie diese "Lehrer" bezahlt bzw. angestellt werden müssen. So weit ich weiß ist eine Möglichkeit, dass diese eine Rechnung stellen. Eine Andere wäre, dass man sie über einen Minijob bezahlt. Allerdings kenn ich mich noch nicht so richtig aus was das Günstigste wäre. Auch im Hinblick auf Steuern Versicherungen etc.

Kann da jemand was zu sagen?

...zur Frage

Welche Schwerpunkte beim Tennistraining einer Knabenmannschaft?

Hab bisher immer nur die ganz kleinen im Verein trainiert. Jetzt wurde ich gebeten im Winter die Knabenmannschaft zu übernehmen. WOllte nur mal wissen ob man da andere Schwerpunkte setzen sollte oder was man da am besten trainiert... Bin über jede Meinung dankbar!

...zur Frage

Welches Ausdauer-Fitnessgerät für zu Hause?

Hi,

ich würde mir gerne ein Fitnessgerät für zu Hause zulegen. Es ist einfach nur dafür gedacht, dass ich mich mehrmals pro Woche jeweils so um die 20-30 Minuten sportlich betätige. Bin mit meinem Körper zufrieden und möchte weder ab- noch zunehmen, auch Muskelaufbau ist mir nicht so wichtig. Möchte einfach meiner Gesundheit etwas Gutes tun und mein Herz/Kreislaufsystem stärken. Ausgeben möchte ich etwa 100€, max. 200€. Ich überlege daher, mir einen gebrauchten Crosstrainer zuzulegen. Würdet ihr mir etwas Anderes empfehlen? Falls es wichtig ist: bin weiblich, 19, normalgewichtig, kein blutiger Anfänger, aber auch nicht wirklich in Übung.

Wichtig: Fitnessstudio und regelmäßiges (!) Joggen/Radfahren kommen nicht infrage (ersteres wegen fehlender Zeit zur An- & Abreise (je 30 Min), die letzteren beiden wegen wetterbedingten Motivationsproblemen, v.a. Regen, Schnee, Kälte oder Hitze :D), also bitte diese Diskussion nicht eröffnen, danke!

...zur Frage

Passt der Joola Samba plus zu mir?

Hallo, ich suche mir einen neuen Rückhandbelag und dachte da an den Joola Samba plus, eventuell auch noch den Joola X-Plode sensitive. Im Moment spiele ich den Andro Hexer Duro auf der Rückhand, den ich aber zu "grob" finde. Zu meiner Spielweise: Ich spiele auf Vorhand wie Rückhand offensiv und eröffne meistens zuerst im Spiel und ziehe dann fast nur noch Topspins. In der Rückhand kann ich auch eröffnen, aber ich bin dabei unsicher und will deshalb einen weicheren Belag, um mehr Kontrolle zu bekommen. Der Belag sollte jedoch auch nicht zu langsam seien. Vielen Dank im Voraus! Falls es wichtig ist, ich spiele auf der VH den Joola Express Two ind 2,0 auf dem Andro Kinetic Surpeme OFF-

...zur Frage

Mit 14 noch Tennisprofi werden?

Hallo, ich spiele jetzt seit ich 12einhalb Jahre bin Tennis. Diesen Sommer habe ich begonnen ca. jeden Tag zu trainieren, ob Trainerstunden, Spaßmatches gegen Freunde oder mit einem Korb Aufschlag... Mein Trainer meint, ich wäre ein Talent, hätte aber für eine Karriere zu spät angefangen. Ich trainiere jetzt außerdem fast jeden Tag Kondition. Verschiedene Übungen und laufen, was man halt so macht. Gäbe es theoretisch noch die Chance wirklich Weltklasse zu werden, wenn ich so weiter trainiere? Was müsste ich beachten? Wie oft/wie lange/was sollte ich genau trainieren um die ganzen Jahre aufzuholen, die andere haben, die schon mit 7 angefnangen haben? Zu mir: 14 Jahre und 10 Monate alt 188 cm groß (noch im Wachstum) 65 kg Ehrgeizig IMmer ruhig bleibend und es macht mir nicht aus ob ich ein Match gewinne oder verliere

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?