Skaten bei Regen in München?

1 Antwort

Ich kann dir leider nur sagen, dass es leider so viel ich weiß nicht geht. Ich habe auch einen sehr aktuellen Link von allen Skathallen in Deutschladn vielleicht fidest du eine in der Nähe:http://www.skatehallen.de/plz.8000-0000.htm

Skateboard vs. Longboards

Wofür sind diese speziellen Longboards gedacht? Sind die eher nur für die schnelle Fortbewegung oder? Denn Tricks kann ich mir mit diesen Teilen kaum vorstellen?

...zur Frage

Wo kann man in München hobbymäßig in einem Eisstadion Eishockey spielen?

Ich möchte diesen Winter gerne mit ein paar Kumpels regelmäßig Eishockey spielen, aber nicht auf dem See sondern im Stadion. Gibt es da in (und um) München eine Möglichkeit als Nicht-Profi und Nicht-Vereinsspieler in einer Eishalle zu spielen? 1x pro Woche für 90min würde uns vollkommen reichen!
Kennt jemand eine Halle in der das geht?

...zur Frage

Welche Skaterschuhe sind robust?

Ich suche ein Paar Skaterschuhe alsGeschenk für einen Jungen. Welche könnt Ihr empfehlen weil sie robust und trotzdem cool sind?

...zur Frage

Inline Skaten -- Alternative zu radeln?

Hallo, Community.

Auf der Suche nach einer Antwort bin ich auf dieses Forum gestoßen, gutefrage.net kannte ich bereits.

Nun gut, hier ist mein folgendes Problem:

In Kürze werde ich ziemlich oft eine längere Strecke fahren/rollen. Die Grundstrecke ist 90km lange, das ist der Grund, weshalb ich eine Teilstrecke mit der Bahn fahre.

Da ich eine örtliche Monatskarte für den Großraum München besitze, nutze ich diese, um die nächste Haltestelle meines Ziels anzusteuern. Am Ende meiner Strecke wären es dann noch rund 53 km, die zu überwinden sind. Das heißt, dieser Teil ist kostenlos für mich, jedenfalls fast (das Thema werde ich gleich genauer ansprechen).

Von der Haltestelle aus entschied ich mich zu einer Fahrt mit der Regionalbahn, die würde mich 4,20 Euro kosten. Die Reststrecke ist 37 km lang.

Mein Problem liegt hier:

Ich hatte vor, diese 37 km mit dem Rad zu fahren, das wäre bei weitem kein Problem, in maximal zwei Stunden wäre ich am Ziel (eher schneller). Da aber die Bahn gleich 5 Euro für eine Fahrrad-Tageskarte verlangt, wäre das recht happig, wenn ich tatsächlich fast täglich fahre.

Von der Strecke her ist es wie gesagt kein Problem.

Nun stellt sich mir die Frage: Wie lange würde ein Inliner (sagen wir Durchschnitt) für eine 37km - lange Strecke brauchen? Ich frage, da ich zur Zeit keine Inliner besitze. Ich besaß vor langem welche, aber will mich zuerst erkundigen, bevor ich mich zum Kauf begebe.

Fazit:

Wie schnell fährt ein Inliner im Durchschnitt? Und dann wäre da noch die Frage: Wie sieht es bei Regen aus? Ist es überhaupt möglich, mit derartig hartem Gummi auf nasser Teerstraße zu fahren?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?