Schulterprellung

2 Antworten

Bei Prellungen dauerts doch immer ewig, bis die Schmerzen weg sind. Warum machst du denn Liegestütze um Gottes Willen?! Ich rate dir schwer, dich noch zu schonen und wenn du fürchtest, es könnte doch mehr sein, dann geh zu einem anderen Arzt! Aber bei solchen Sachen Ferndiagnosen zu stellen ist schwer und riskant ;-)

Nun, die Aussage das bei einer Prellung nach 10-14 Tagen alles wieder gut ist, trifft leider nicht den Nagel auf den Kopf. Ich habe mir einigen Jahren eine Rippenprellung zugezogen und da hatte ich gute 5-6 Wochen etwas von. Natürlich mit abnehmender Schmerztendenz, aber völlig schmerzfrei in allen Bewegungen war ich erst nach 6 Wochen. Das hatte mir der Arzt damals auch schon so prognostiziert. Liegestützen waren bei mir erst nach 6 Wochen problemlos möglich. Eine Prellung braucht recht lange bis sie komplett abgeheilt ist. Die Schmerzempfindung ist hier meist etwas größer als bei einem Bruch. Ich setze natürlich vorraus das bei dir ein Bruch über diverse Untersuchungen ausgeklammert wurde.

Was möchtest Du wissen?