Schmerzen an der Ellenbogensehne

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten den Arzt aufsuchen und klären lassen was die Beschwerden hervorruft. Als Erstmaßnahme kannst du schauen ob Kühlen Linderung bringt. Unter Umständen liegt anstatt einer Verletzung auch nur eine Überlastung vor. Aus der Ferne und als Laie ist das aber nicht diagnostizierbar. Eine Trainingspause kann je nach Art der Verletzung unumgänglich sein. Aber das solltest du mit dem Arzt besprechen.

Unser Torwart hat fast dieselben Problemen und sie hat einen Handballtorwartellbogen. Sry, aber ich weiß jetzt nicht, wie es richtig heißt. Ich würde vorschlagen zum Arzt zu gehen :-D

Wachstumsfugenschmerzen im Ellenbogen! Was tun???

Hallo, Ich hab schon seit langer langer zeit wachstumsfugen Schmerzen im Ellenbogen. Ich trainiere im Fitness Studio und immer wenn ich meinet wegen trizepsdrücken am Kabelzug mache gibt es immer so Stiche in meinem Ellenbogen. Ich kann auch so wenig Gewicht nehmen dass ich 40 Wdh schaff, aber immer wenn ich absetzt kommt wieder dieser Stich. Das stört mich tierisch und wollte jetzt mal fragen ob ich dagegen etwas unternehmen kann?! Würde mich über Antworten freuen. PS: Das ganze habe ich jetzt schon seit ca. Einem Dreiviertel bis ganzes Jahr.

...zur Frage

Schmerz im Ellenbogen

Hallo zusammen. Ich spiele jetzt schon seid längerer Zeit Rugby und geh auch regelmäßig ins Fitnessstudio. Nun habe ich schön länger schmerzen in beiden Ellenbögen im Gelenk selbst und etwas oberhalb des Gelenkes auf Seiten des Trizeps. Es ist ein langanhaltender Schmerz der komischerweise immer an kalten Tagen aufzutauchen scheint. Am Sonntag hatten wir ein Spiel. Nach einem Saunagang am Tag zuvor hatte ich an dem besagten Sonntag keine Leiden. Jemand ne Idee was das sein könnte?

Vielen Dank!

...zur Frage

Schmerzen im Ellenbogen beim Aufschlag und Slice!?

Hallo zusammen,

leider kämpfe ich jetzt seit mehreren Monaten schon mit Schmerzen im Ellenbogen, genau Im Gelenk. Diese treten aber nur beim Tennis beim Aufschlag oder beim Slice auf, also bei Schlägen die stark in die Streckung des Armes gehen. Bei allen anderen Schlägen habe ich überhaupt keine Schmerzen.

Die erste Vermutung war Golferarm, aber dafür ist der Schmerz eigentlich zu deutlich an einem Punkt und bei Überstreckung entstehen auch keine Schmerzen. Schleimbeutel wurde auch ausgeschlossen, da keine Schwellung vorhanden ist.
Habe jetzt einige Besuche bei Ärzten, Physios und Chiropraktikern hinter mir und bin echt verzweifelt....vielleicht gibt es hier den ein oder andere mit ähnlichen Problemen oder guten Tipps?
Vielen Dank vorab.
Volker

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?