Rugby oder American Football?

Das Ergebnis basiert auf 29 Abstimmungen

Rugby 51%
American Football 48%

4 Antworten

Rugby

Im Rugby ist der Kontakt viel härter. Man braucht eine viel bessere Übersicht um den Verlauf zu verstehen. Im American Football hat man zwar weniger Hemmungen wegen der Rüstung aber trotzdem geht man ziemlich hart in einander rein beim Rugby,stellt euch einfach mal vor, ihr bekommt ein Knie gegen den Kopf,das ist Rugby richtig eklig,im american Football maximal laut^^Ich kann das relativ unbefangen sagen,weil ich habe 8 Jahre lang Football gespielt und spiele jetzt schon seit 3 Jahren Rugby. Außerdem ist der Spielfluss viel angenehmer im Rugby,und ein Spiel dauert auch echt nur 80 Minuten,nicht wie im Football statt einer Stunde 4:D

Rugby

Es ist nicht nur nicht brutal, es ist in der Touch-Rugby-Variante auch großartiger Inhalt des Sportunterrichts, weil es keinen Raum für "Alleinunterhalter" bietet. Und es gelingt auch über diese Variante die Schüler für die "echte" Variante zu interessieren (zumindest wenn auch noch die räumliche Nähe zum Deutschen Meister hinzukommt)

Rugby

Offenerer Spielverlauf, wirklich tolle Mannschaftssportart mit viel Teamgeist.

Was möchtest Du wissen?