Reinigung des Skibelags (Skating) nach Training/ Wettkampf

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Steff!

Im folgenden Link habe ich Details zusammengetragen:

http://www.sportlerfrage.net/tipp/langlauf-wachs-skating-belag-reinigen

Am Besten ist das heiss auswachsen, wie Du in Punkt 2 sagst. Ich trage anschliessend Laufwachs für den zu erwartenden Temperaturbereich auf. Das mache ich bis und mit Abziehen und Ausbürsten. Das Finish kommt dann erst vor dem Einsatz drauf. Das hat sich fürs Training bestens bewährt, weil ich in der Regel ein zweites Paar Ski vorbereitet habe, das für einen kälteren Bereicht gewachst ist.

Wenn es auf ein Rennen zugeht, dann verfahre ich gleich, mit dem Risiko, dass ich den Ski am Ende noch umwachen muss. Wichtig ist einfach, dass der Belag nicht ungeschützt bleibt und einmal mehr wachsen schadet dem Belag sowieso nicht.

Viele Grüsse LLLFuchs

Zu Punkt 1 muß ich widersprechen. Man kann unbesorgt alle Cleanerarten egal von welcher Firma verwenden. Da ich Nordic Sport Fachhändler bin, habe ich den Vorteil, dass ich jedes Jahr mehrere Einladungen verschiedenster Wachsfirmen bekomme. Unter anderen Produktvorstellung und Wachsseminare. Egal ob Skater oder Classiker, es wir mit Cleaner gearbeitet ohne Folgeschäden zu bekommen. Ich halte es nicht für sinnvoll schon vorher ein Grundwachs aufzutragen. Wenn du es doch auftragen möchtest, dann mach dich vorher im Netz schlau was für Bedingungen herschen. (Temperatur, relative Feuchte, Niederschlag....). Im Gleitwachsbereich ist mir nicht bekannt, dass es ein Grundwachs gibt.

Was möchtest Du wissen?