Kann ich einen Griff beim Badmintonschläger wieder vernünftig ankleben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi torsion, habe ich schon einmal erfolgreich hinbekommen, hält zumindest bis heute. Ich habe den Karbonschaft leicht mit Schmirgel aufgeraut und mit gutem Zweikomponentenkleber geklebt. Wichtig ist, vor dem Auseinandermachen von Griff und Schaft eine kleine Schraube, die den Schaft im Griff fixiert, zu lösen. Der Schraubenkopf befindet sich meist unter dem Griffband oder der Griffkappe, die ebenfalls mit dem Kleber neu fixiert werden muss.

Mal ganz ehrlich.Der Schläger wird auf jeden Fall nicht mehr die optimale Kraftübertragung haben.Dazu kommt, dass er vielleicht anfängt zu vibrieren und du somit an einem Tennisarm erkranken kannst.Investier besser 30 € und du hast ein neues Gerät.

Was möchtest Du wissen?