Ich trainiere seit Monaten, aber nichts tut sich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ich dich richtig verstehe möchtest du definierter und etwas Muskulöser aussehen. Die Tatsache das du schlanker wirst zeigt das du Ernährungstechnisch schon auf dem richtigen Weg bist. Vermutlich ist deine Muskulatur nicht ausgeprägt genug so das sich die Muskeldefinitionen nicht zeigen können. Die Workouts als solches sind mit Sicherheit gut und machen auch Spaß, aber in Punkto Muskelaufbau sind diese Reize zu gering. Du solltest hier ein gezieltes Krafttraining an Geräten oder mittels Hanteln ausüben damit der Muskel den entsprechenden Aufbauimpuls erhält. Dabei sollte das Gewicht auch hoch gewählt werden. Zumindest so hoch, das nur noch 6-10 saubere und langsame wdhlg. möglich sind. Mit der Zeit sollten sich dann auch sichtbare Erfolge einstellen.

Erstmal, die Antwort von Juergen63 ist komplett richtig, ich möchte hier noch etwas dazu ergänzen.

Wenn du schöne Muskeln haben willst, musst du sie erst aufbauen. Sobald du abnimmst, bedeutet das, dass dein Körper etwas weniger Energie hat als er benötigt. Hat er genug, hältst du dein Gewicht, hat er zu viel, baut er Fett auf. Hier ist auch der springende Punkt.

Wenn du trainierst, baut dein Körper bei mehr Energie nicht nur Fett sondern auch Muskeln auf. Das bedeutet, du musst erst etwas zunehmen und trainieren, damit dein Körper Muskelmasse aufbauen kann und erst danach abnehmen, damit du diese definierst.

Schlussendlich, wenn du zunimmst (und trainierst) baust du Fett und Muskeln auf, wenn du abnimmst baust du beides wieder ab, wenn du trainierst allerdings mehr Fett als Muskeln.

Was möchtest Du wissen?