Handstand im Sand - Probleme mit den Handgelenken!!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist leider eine unangenehme Begleiterscheinung, dass bei Handständen auf weicher Unterlage (auf Sand, auf einer Matratze...) die Handgelenke stark überstreckt werden. Sind dabei die Handgelenke im Verhältnis zum Körpergewicht zu schwach, kann es zu Schmerzen an der Grenze zwischen Handrücken und Unterarm (= Handwurzel) kommen. Du kannst das nur umgehen, indem du die Handstände auf Griffen oder Kurzhanteln o.ä. ausführst. Auch diese Form des Handstandes kann zur Stabilisierung des Körpers beitragen, und das möglicher Weise noch besser als auf Sand, weil du länger im Handstand verweilen und deine Körperspannung kontrollieren kannst.

zum Arzt gehen...

Da du hier nichts weiter zu den Beschwerden angibts kann dir auch keiner helfen. Bei sowas wichtigem/zerbrechlichem wie dem Handgelenk gehst du lieber einmal zu oft zum Doc als einmal zu wenig. Also auf auf und davon teahupoo, eile wie der Wind!!

Was möchtest Du wissen?