Flugball???????!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin, meinst du mit Flugball ne Flanke?

Habe bis April 2012 selbst gespielt, muss allerdings derzeit verletzungsbedingt aussetzen.

Ich habe meistens versucht den Ball mit dem Innenrist zu flanken, was auch gut geklappt hat. Alternativ ist es auch möglich, den Ball mit dem Spann zu flanken. Dabei hast du den Fuss nicht in der senkrechten, wie beim Schuss, sondern ist der Waagerechten. Dann "schaufelst" du den Ball mit Gefühl, aber auch genug Power. Kommen auch recht genau mit der Übung. Standbein ist immer neben dem Ball.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FFFHHH 22.03.2013, 20:28

Nein, ich meine lange Pässe, die keinen Effet haben und sich meist rückwärts drehen, um die Seiten zu wechseln oder das Spiel schnell in die Offensive zu verlagern.

0

Hey FFFHHH, ich nochmal... ;)

Das klingt so, als suchtest du nach einer Technik für unterschnittene lange Bälle. Gut erklärt wird das hier:

...ansehen und dann ab auf den Platz und viel viel üben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst ca. 10 cm dass Standbein neben den ball tun und versuchen nach hinten zur Seit zu lehnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FFFHHH 22.03.2013, 20:29

Echt 10cm? Aber würde man dann das Bein überhaupt unter den Ball kriegen, der soll sich ja rückwärts drehen und kein Effet haben.

0

Was möchtest Du wissen?