Flick-Flack: Angst

1 Antwort

Das kenn ich nur zu gut, ich hatte früher auch große Angst, mittlerweile hat sich das gelegt weil ich eine 2 Jahre Pause gemacht habe und das mittlerweile schätzen gelernt hab und jetzt mich auch nicht mehr mit dieser dummen Angst rumschlage.

Hast du es schonmal probiert von der Matte in einen Weichboden einen Flick zu machen das tut dann auch nicht weh, wenn du fällst oder frag deine Teamkameraden das sie dir helfen. Die helfen dir sind aber dann nicht so gut/stark wie deine Trainer und dann machst du den Stück für Stück alleine. Oder sag deinem Trainer er soll sich daneben stellen und auch helfen, aber wenn er merkt das es nicht nötig ist dann soll er es nicht tun. Wenn du das dann schaffst und einen kleinen Erfolg hast, traut man es sich automatisch beim nächsten Mal.

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen :)

Danke für deine Hilfe... Ja, wir üben auch fast immer auf der weichsten Matte. Aber alleine schaff ichs nicht. Mein Trainer sagt manchmal auch: "Den hättest du ohne Hilfe auch geschafft". Aber das hilft mir trotzdem nicht, weil ich auf die "helfenden Hände" meines Trainers vertraue und mich alleine nicht traue. Hm. Vielleicht schaff ich es ja irgendwann... aber danke dir :)

0

Was möchtest Du wissen?