Fit mit Twistfit?

4 Antworten

Ich trainiere mit dem Twistfit seit ca.einem dreiviertel Jahr. Das Training mit demTeil funktioniert super. In dem kleinen Gerät steckt viel mehr drin, als man annimmt. Je intensiver du damit arbeitest, umso intensiver leistet es Widerstand. In 3 Minuten kannst du einen Muskel so anstrengen, dass er echt ermüdet. Man muss einfach intensiv ziehen, dann wird es richtig schwer. Mit den Schlaufen und der Scheibe kannst du auch senkrecht trainieren und dann sind -zig Übungen für den ganzen body möglich. Mit 30 Euro finde ich es auch mit dem Buch und dem Poster o.k.. Vorgängermodelle hatte ich auch schon, die konnten aber nicht das was ich mit dem Teil machen kann. Ist ein echter Fortschritt.Ein Bekannter von mir ist Skilehrer, der trainiert Rücken u.Beine damit und ich kenne Kletterer, die es auch für die Arme zum Training nehmen.
Für mein funktionelles Training und für mich ist TwistFit absolut top.

Das macht sicher Spaß, aber ich persönlich finde es zu teuer. Da gibt es günstigere Varianten, mit denen du ähnliches betreiben kannst.

Spaß macht es schon, ich habe das einmal getestet, ich weiß aber nicht wie viel es wirklich bringt.

Bringen Heizsohlen in Skischuhen etwas?

Ich habe immer mit kalten Füßen zu kämpfen und verliere dann schon mal den Spass am Skifahren. Jetzt habe ich von Heizsohlen gelesen. Sind die empfehlenswert, oder eher gefährlich? Hat die schon jemand getestet?

...zur Frage

Kann jemand etwas zur Qualität der Sportbekleidung von Kalenji sagen?

Hat schon jemand die Qualität der günstigen Sportbekleidung von Kalenji getestet?

...zur Frage

Wie sollte ich (M/16 Jahre/ 175cm/ ca. 73kg) am besten mit dem Training anfangen? Ich bin vom Körpertyp eher Endomorph.

İch M/16 Jahre/ 175cm/ ca. 74kg/ will mit dem Training anfangen. İch bin vom Körpertyp eher Endomorph. İch würde gerne einen eher definierten nicht zu übertrieben Körper haben, sodass alles fest sitzt bzw. man das meiste sehen kann ... İch erwarte nicht das alles in 3 Monatenfertig ist. Habe mir vorgestellt das ich z.B Montags Bauch und Brust mit Sit-Ups, Crunches usw trainiere 3x 10 WDH ? Dienstags: Die Arme mit Hanteln k.A wie viele Wiederholungen oder Saetze. Mittwochs: Für ca. 30 Min Joggen gehe

Wie sollte mein Trainingsplan und Ernaehrungsplan aussehen ? Was sollte ich beachten bin ein Anfaenger. Nutzen Booster wie Zec+ Kickdown irgendwas. Wie kann ich effektiv Fettberbrennen oder Muskelaufbauen ? Sollte ich zuerst Fettverbrennen und dann Muskelaufbauen oder erst Muskelaufbau dann Fettverbrennen ? Geht beides gleichzeitig ?

...zur Frage

Hat jemand schon das TRX Suspension Trainingsgerät getestet?

Es verspricht sehr viel. Trainieren ohne Studio, das wäre ja ein Traum auf Geschäftsreisen. Doch hält es auch was es verspricht? Vielleicht kann mir jemand darüber berichten? Danke!

...zur Frage

Welcher Latzug ist empfehlenswert?

Bin grad dabei mir ein Homegym zu machen ! Habe mir grade ein paar Latzugtürme im Internet angeschaut jedoch bin ich nicht fündig geworden! Könnt ihr mir sagen worauf ich beim Kauf eines Latzugturmes achten soll oder welcher empfehlenswert ist ! Eine Klimmzugstange habe ich schon ! Ich möchte aber am Gerät rudern (mit einer Langhantel macht es mir keinen Spaß ) :D

...zur Frage

Behindert Krafttraining das Wachstum?

Hallo

Ich habe eine wichtige Frage. Ich (M) bin 17 Jahre alt (fast 18) und nur 1.66m gross. Ich trainiere seit ca. 1,5 Jahren mit hanteln zwischen 5 und 15 Kilogramm. Ist es so, dass durch zu hartes Training die Wirbelsäule aufhört zu wachsen und so zu sagen der Körper unproportional weiter wächst? Mir kommt es immer mehr so vor, als ob das bei mir der Fall wäre. Ich trage auch unterschiedliche Grössen bei Hosen und Oberteilen. Das war noch nicht immer so. Es fällt mir auch auf, dass ich praktisch gleich lange Beine habe, wie jemand der 1.80m gross ist, obwohl ich nur 1.66m gross bin. Es kommt mir so vor, als wäre mein Oberkörper zusammengedrückt.

Hoffe jemand weiss ob das möglich sein kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?