Die geringe Chance mit 18 im Fußball noch was zu reißen und Profi werden ?

2 Antworten

Also ich spiele selbst Fußball und habe dort auch klare Ziele. Mit 18-19 Jahren ist es finde ich nicht zu spät aber du musst zusehen das du Fit wirst besonders jetzt über die Winterpause und das du dich dann am Anfang-Mitte Januar einem Mittelklassigen Verein anschließt (Verbandsliga,Oberliga). Aber nur wenn du Fit genug bist, wenn du es wirklich willst musst du halt zwischen deinen Arbeitszeiten an dir arbeiten. Den Job kündigen würde ich dir nicht raten da das ein zu hohes Risiko ist falls du keinen Fuß mir ins Profigeschäft bekommst.

Gib aber niemals auf auch wenn du jetzt zu einer etwas älteren Altersklasse gehörst, es ist noch nicht zu spät wenn du was dafür tust und das jetzt nicht 1-2 mal in der Woche du solltest echt hart an dir arbeiten und dann könntest du es vielleicht noch schaffen.

Gruß und Viel Glück.

Warum willst du deinen Job aufgeben? Ich würde erst einmal neben deinem Job versuchen, in einem Club in deiner Nähe aufzuschlagen, welcher in der Landesliga oder Oberliga spielt. Solltest du dort gute Ergebnisse erzielen, dann richte deinen Blick auf die Regionalliga. Sollte von dort ein Angebot kommen, kannst du deinen Job immer noch aufgeben. Alles andere ist Harakiri. Ob du dann den Sprung in die 3. Liga oder höher schaffst, wird sich dann zeigen.

Was möchtest Du wissen?