Bringen Schläger Dämpfer überhaupt was?

1 Antwort

Die sog. Vibra Stops bringen für ein besseres Spiel wenig bis nichts. Es ist eher Geschmackssache oder Aberglaube ob man mit Stopper nur ein dumpfes Geräusch hören will, oder ohne Stopper den natürlichen Ton einer Tennissaite im Treffmoment. Wenn es wirklich was bringen würde hätten es doch alle.

Habt ihr Erfolge durch Tabata bei der KFA - Reduzierung ?

Hallo Community

Ich bin neu hier und bin auf Sportlerfrage.net gestoßen weil ich mich über tabata usw informiert habe und mal Erfolgsgeschichten oder Misserfolgsgeschichten bei der Kfa - Reduzierung sehen/lesen wollte. Hier mal meine Story :

Ich versuch schon ewig meinen body "Ripped" zu bekommen. Krafttraining mach ich jezt wieder seit 3 monaten. 5 mal die Woche und ich habe einfach keine Erfolge, da komischerweise Krafttraining und Kalorienreduzierung bei mir kaum was bringt ... ich hab meine Kalorienzufuhr ne zeit auf 1400 kcal begrenzt und laut den ganzen Grundumsatzrechnern ( die angeblich mit kleinen Differenzen stimmen sollen) läge allein mein GU schon bei 1500. Da ich ja zusätzlich Krafttraining mache und auf dem Bau mit meinem Vater gearbeitet habe ... hätte mein Fett ja geradezu blitzartig verschwinden müssen

1kg Körperfett hat 7000 kcal ..GU 1500 + Training 200 + LU beim Arbeiten 400 macht 2100 kcal Also ein Defizit von 700 kcal am Tag .. somit müsste ich in 10 Tagen 1 ganzes Kilo Fett verloren haben ... gemerkt hab ich davon aber nix ...

Jezt möchte ich Tabata Einheiten in meinen Trainingsplan mit einbauen ... Soll ja den GU enorm ankurbeln und so weiter

also meine eigentlichen fragen sind :

  1. Hat jemand von euch gute oder schlechte Erfahrungen mit tabata was KFA - Reduzierung angeht gemacht ?
  2. Wieso ging meine obige Rechnung mal überhaupt nicht auf ?
    (Ich ernähre mich ziemlich eiweißhaltig, viel Ballaststoffe,weniger kh und wenig fett, seehr viel wasser versteht sich von selbst)

ich würde mich freuen wenn ich von der Communtiy bald Antworten erhalte

.... und danke fürs durchlesen ;)

...zur Frage

Ist es zu spät für meinen Traum?

Hallo, ich habe den Traum professioneller Basketballspieler zu werden. Ich bin 16 Jahre alt und spiele jetzt schon seit etwa 2 1/2 Jahren. Ich hatte 1 Jahr mit Knieproblemen zu kämpfen und konnte lange Zeit nicht mehr trainieren. Ich habe vor kurzem wieder begonnen. Viele denken sich jetzt, mit 16 Jahren und 2 1/2 Jähriger Erfahrung wird man nie mals Profisportler. Ich glaube aber fest daran dass wenn ich jeden Tag mehrere Stunden trainiere, ich in kurzer Zeit sehr gut sein werde. Ich bin 191cm gross und bin eigentlich recht gut aber noch lange nicht zufrieden. Bis jetzt konnte ich nur 1 mal / Woche trainieren (wegen Knie) und habe eigentlich noch nie richtig hart und regelmässig für mich trainiert. Was ich allerdings ändern will wenn es mit 16 Jahren noch nicht zu spät ist. Ich habe schon alles vorbereitet: Neuer Ernährungsplan, wöchentlicher Trainingsplan, Ausdauer- und Krafttraining. Wenn das durchziehe, dann wird mein Leben so gut wie nur noch aus Schule und Training bestehen. Das stört mich aber nicht, Ich habe mir ein grosses Ziel gesetzt und dafür muss ich Opfer bringen. Diese Opfer will ich aber nicht bringen wenn es schon lange zu spät ist.

Ist es das? Viele denken jetzt das ich es niemals schaffe da ich noch nie richtig hart trainiert habe und jetzt will ich ganz plötzlich anfangen jeden Tag hart zu trainieren. Oder dass ich mental damit nicht klar kommen würde. Stellt es euch nur vor, das ich damit klar komme und es jeden Tag durchziehe. Wäre es dann immer noch zu spät für eine Karriere als Basketballer? Ich rede hier nicht von der NBA... daran denke ich überhaupt nicht und dieses Ziel könnte ich mir vielleicht nur setzten wenn ich erst mal Pro bin.

Ich bin mir total im Klaren dass das mental und körperlich die härteste Zeit meines Lebens sein wird wenn ich es durchziehen würde. Das will ich aber nur tun wenn es in meiner Situation noch nicht ausgeschlossen ist etwas zu erreichen. Ich brauche nur einen Funken Hoffnung. Auch wenn die Chancen 1/100 stehen werde ich es versuchen.

Ist es mit 16 Jahren zu spät für meinen Traum?

Danke & Lg DaniAllen20

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?