Bin ich mit 24 zu alt für einen Verein?!

3 Antworten

Nein, du bist natürlich nicht zu alt. Und in Sportvereinen gibt es zumindest für Mannschaftssport selten Kurse, sondern man geht einfach hin und trainiert mit. Das kannst du jederzeit machen und wenn es dir gefällt, meldest du dich einfach an. Und keine falsche Scheu, Vereine freuen sich immer über neue Mitglieder. Keiner erwartet, dass du als Topspieler da einsteigst und zumindest am Anfang wirst du auch keine Chance haben, mit den erfahrenen Spielern mitzuhalten. Aber das ändert sich, du wirst Fortschritte machen und das macht dann richtig Spaß. Je länger du wartest, um so länger brauchst du, um auf deren Level zu kommen.

Du bist nie zu alt, den Sport zu machen der dir Spaß macht. Such dir einen passenden Verein, und mach einfach ein Probetraining. Natürlich kann esein Problem sein, einen passenden Verein, mit der passenden Alterstruktur und der entsprechenden Spielstärke zu finden. Volleyball ist ja leider auch keine Breitensportart. Ich würde da etwas hartnäckig suchen, und wenn ein Verein kein Interesse an talentiertem "NAchwuchs" hat, dann würde ich das nicht verstehen.

Mit 24 Jahren bist du nicht zu alt um Vereinsmäßig Sport zu betreiben. Versuche am besten bei diversen Vereinen ein Probetraining zu bekommen. Dann merkst du wie du mit dem Volleyballspielen klar kommst und der Verein / Trainer sieht dann auch in wie weit du die erforderliche Talentierung hast. Du solltest hier am besten Vereine suchen die nicht in hohen Ligen spielen. Da rein zu kommen ist dann mit 24 Jahren schon sehr schwer bis unmöglich. Da müßtest du dann auch die entsprechende Begabung mitbringen.

Was möchtest Du wissen?