ab wann geldverdienen im unterklassigen fussball?

2 Antworten

Stimmt kann ich nur bestätigen, ich Bayernligaspieler hatte einen Kollegen, der ist in die Kreisliga gewechselt weil er schon 32 war und spielt dort jeden Sonntag für knapp 250€. Naja was solls

Das kommt ganz darauf an. Mit "richtig" Geld kann man erst ab der jetzigen Regionalliga rechnen. Das sind dann teilweise schon Beträge, von denen man leben kann. Ab der Landesliga abwärts sind das dann meist nur noch Zubrote. Aber selbst in der Kreisliga gibt es noch Vereine die so blöd sind und einzelnen Spielern, die von weiter oben kommen durchaus mehrere hundert Euro pro Monat bezahlen........

Umfrage Fußballverein

Aus reinem Interesse will ich Hier mal eine kleine Umfrage Machen: Bei welchem Verein und in welcher Liga spielt ihr. Welche Position Spielt ihr? Wie Lange Spielt ihr schon? Solltet ihr etwas höher spielen (so Bezirksliga) noch ein paar Fragen: Wie habt ihr es zu dem Verein geschafft (Entdeckt, Probetraining, etc)? Habt ihr es nur mit viel Training geschafft oder wart ihr schon immer sehr talentiert? Verdient ihr dabei Geld?

...zur Frage

Ab wann ist ein ball im Fußball im Aus?

was ist da die genaue Regel?

...zur Frage

Ab wann verdient man als Leichtathlet Geld?

Abend,

ich wollte euch mal fragen ob ihr wisst ab wann man in der Leichtathletik Geld verdienen kann? Muss man da schon bei Olympia mitmachen um mit Leichtathletik seinen Lebensunterhalt bzw. etwas Taschengeld zu verdienen? Oder verdienen die Athleten die sich z.B. für die deutschen Meisterschaften qualifizieren auch Geld?

Im Internet hab ich zu diesem Thema leider nicht sonderlich viel gefunden.

Über hilfreiche Antworten würde ich mich freuen!

Mfg Ironman

...zur Frage

Noch bei einem anderen Fußball Verein versuchen?

Hi, ich bin 22 Jahre alt und hatte eine 5 jährige Fussball Pause. Ich habe als ich aufgehört habe aufgrund eines Umzugs (familiäre probleme) in der Mittelrheinliga gespielt. Nun bin ich momentan auf der Suche nach einem geeigneten Verein. Ich war jetzt schon bei 3 Vereinen. Da ich in dieser Stadt und diesem Bezirk nie Fussball gespielt habe, muss ich ausprobieren. Der erste Halt war bei einem Kollegen in der Mannschaft, Landesliga. Dort hab ich gemerkt, dass dies definitiv für meinen eigenen Leistungsstand zu hoch ist. Dieser Verein hat leider keine 2. oder 3. Mannschaft mehr. Deshalb habe ich mich weiter auf die Suche gemacht. Danach war ich bei einem Verein, wo die 1. Mannschaft Westfalen Liga spielt. Dort hab ich mich bei der U23 versucht zu zeigen. Ich hab mich dort sehr unwohl beim Training gefühlt, da erstens der Trainer sehr unverschämt war und zweitens die Spieler ein sehr arrogantes und assoziales Verhalten an den Tag gelegt haben. Zuletzt bis heute trainiere ich bei einem Bezirksligist. Dort bekomme ich keine Spielzeit, aber das Training ist super. Mein Problem hier: bei der zweiten könnte ich spielen, allerdings ist der Trainer total komisch drauf und hat auch keine Lust mehr, da die Mannschaft eine miserable Saison gespielt hat. Er wird nächste Saison nicht mehr dort trainieren und was dann mit der Mannschaft passiert ist unklar. Der Co-Trainer wird Co-Trainer der ersten. Da bald Sommerpause ist, würde ich mir gerne sicher sein, dass ich in einem Verein eine Saison viel mitnehmen kann und Spaß habe. Durch die Trainer Situation habe ich hier ein unwohles Gefühl.

Nun habe ich einen Tipp von einem Bekannten bekommen, dass in der Nähe ein gut aufgestellter Verein ist (was das menschliche, organisatorische und fußballerische angeht). Jetzt hab ich die Überlegung es dort nochmal zu versuchen. Nur eins hindert mich daran. Ich habe das Gefühl die Lust daran zu verlieren einen vernünftigen Verein zu finden. Damals wusste ich ob ich zu Verein A oder B gehe, weil ich durch die z.B Schule schon Leute kannte, die in Verein A oder B spielen und davon berichteten wie es dort ab geht.

Würdet ihr an meiner Stelle es woanders nochmal versuchen oder bleiben ?

...zur Frage

Körperfettanteil reduzieren ohne Muskelmasse zu verlieren?

Ich bin 17 jahre alt, 1,79 groß und wiege 90,5 kilogramm, nun das klingt jetzt erstmal als wäre ich relativ unsportlich wenn ich nicht gerade so aussehe wie ein bodybuilder. Ich spiele Wasserball, Fußball und mache Krafttraining. Ich habe einen Körperfettanteil von ca. 20 % was einfach viel zu viel für mich ist wie ich finde, da ich im Fußball und Wasserball nicht unnötig 5-10 kilogramm fett mit mir tragen möchte und nebenbei definierter aussehen möchte habe ich mich dazu entschlossen nun meinen Körperfettanteil zu reduzieren jedoch möglichst ohne viel Muskulatur zu verlieren da ich schon große Fortschritte gemacht habe, was Muskulatur betrifft Es fällt mir aber schwer einen passenden Ernährungsplan zu erstellen geschweige denn diesen zu befolgen. Habt ihr Tipps?

MfG und vielen dank im voraus

...zur Frage

ab welcher liga verdient man geld ? frauenfußball

hey. ab wann verdient man etwas, auch wenns nur 100 euro oder so sind. es geht um frauenfußball. und wie viel is das so ca ?

kann man bei den b-juniorinnen (bundesliga) auch schon was verdienen ?

danke. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?