Frage von piraschki, 30

Rückentraining ohne Nacken?

Hey, Mein Rückentraining besteht zurzeit aus Klimmzügen, KH Rudern, Latziehen und Rudern am Kabelzug. Bei den beiden Ruderübungen spüre ich den Nacken viel stärker als den Lat und mein Nacken wächst für meinen Geschmack eh schon zu schnell :D Deswegen meine Frage: Kennt ihr Übungen, die ich statt den Ruderübungen machen kann und die weniger auf den Nacken gehen? P.S.: Ich mach kein Kreuzheben, weil ichda irgendwie NUR den Nacken spüre...

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Juergen63, 30

Die von dir genannten Übungen sind keine Übungen die explizit den Nacken trainieren: Da müßtest du dann auf das Nackendrücken oder Heben zurückgreifen. Von daher denke ich das du bei den Übungen den Nacken mit anspannst und diese Anspannung / leichte Verkrampfung wahr nimmst. Eventuell nimmst du zu viel Gewicht so das die Übungen nicht ganz sauber ausgeführt werden. Wenn du im Studio trainierst dann laß den Trainer über die Bewegungsausführung schauen. Ansonsten kannst du die Übungen getrost weiter ausführen. Der Nacken wird dadurch nicht kräftiger.

Antwort
von TJack, 24

Da läuft wohl mit der Ausführungstechnik bei dir was komplett falsch. Weder beim Kreuzheben noch beim Rudern ist der Nacken im Kraftfluß. Lass dich mal von einem Trainer beobachten.

Antwort
von Onlinecoaching, 21

Du spürst den Nacken, weil die Muskeln sich in dem Bereich verkrampfen, wenn Du die Ruderübung richtig in den Rücken ziehst.....

Davon kriegste aber keinen Stiernacken.

Antwort
von anonymous, 18

Schultern bei jeder Übung nach hinten unten ziehen und dort lassen! So verhinderst du, dass der obere Trapezius Anteil (Nacken) bei der Übung mithilft. Da du jetzt wahrscheinlich mit weniger Gewicht arbeiten musst -> Gewicht anpassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten