Frage von Gernotshagen96, 233

Gehen die Armschmerzen wieder weg?

Hallo Leute, ich hab Samstag, seit Ewigkeiten mal wieder bisschen Hanteltraining gemacht und wohl über trieben bzw. die Übungen falsch ausgeführt. Ich mach sonst so 3 mal am Tag meine 100 Liegestütze, aber nie Hanteltraining. Am Sonntag fing der Schmerz im Oberarm und der Armbeuge an, so dass ich die Arme nicht ohne extreme Schmerzen strecken kann. Ich Lauf mit den Armen im 90° Winkel rum (^^ nicht lustig). Heute könnt ich leichte Dinge nur sehr schwer mit Schmerzen heben und selbst wenn ich Laufe, tut es weh, wegen der Bewegung in den Armen. Die Arme fühlen sich relativ aufgepumpt und ich denke mal das ist sehr sehr starker Muskelkater. Aber ist das normal, dass ich sogar Schmerzen hab, wenn ich den Arm nur anheben? Sein Eigengewicht schmerzt schon. Geht da wieder weg, oder hab ich mir da sonst irgendwas gerissen oder überdehnt? MfG Gernotshagen96

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kladusch, 176

Hi ,

deine Liegestützen trainieren nicht den Bizeps, welchen du wohl durchs Hanteltraining stark beansprucht hast. Das kann beim ersten mal schon einen Mordsmuskelkater verursachen. Der kann dann auch gut mal bis zu 3 Tage ziemlich stark sein. Normalerweise solltest du schon ab heute etwas Besserung verspüren. Leichtes Bewegen, lockeres Dehnen und Wärme unterstützen die Heilung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du den Bizeps großartig verletzt hast. Bei Schulterschmerzen ist die Wahrscheinlichkeit viel höher, da etwas beim Training beschädigt zu haben, je nachdem, wie du die Übungen ausgeführt hast. Du müsstest aber auch genau beschreiben, wo es in der Schulter wehtut und welche Übungen du gemacht hast. Vielleicht ist das aber auch nur Muskelkater am langen Bizepskopf.

Ich würde einfach die nächsten 2 Tage noch abwarten, ohne Besserung würde ich dann mal zum Arzt. Falls du selber denkst, dass da was kaputt ist, kannst du ja schonmal einen Termin fürs Ende der Woche machen.

gute Besserung

Kommentar von Gernotshagen96 ,

Hallo, danke für die gute Besserung. Heut ist es aufjedenfall schon besser, ich denke morgen ist es dann schon wesentlich in Ordnung. Danke für die Antwort:)

Antwort
von sburfeind, 146

Dann würde ich an deiner Stelle mal etwas Pause machen. Danach sollte das wieder gehen. Bei solchen Übungen sollte man unbedingt wieder darauf achten, dass diese auch richtig ausgeführt werden

Antwort
von Juergen63, 117

Wenn du die Schmerzen an beiden Armen gleichzeitig hast dürfte dies ein kräftiger Muskelkater durch zu viel Belastung sein. Das als waage vermutung aus der Ferne. Von daher würde ich erstmal eine Trainingspause einlegen. Wärme kann hier hilfreich sein. Der Muskelkater sollte in der Regel aber innerhalb von 5-6 Tagen gänzlich abgeklungen sein. Sollten die Schmerzen länger anhalten ist ein Arztbesuch sinnvoll. Denn nur er kann klären ob vielleicht eine Verletzungsform dahinter steckt.


Antwort
von ManfredBodyKey, 111

Hallo,

es könnten 2 Ursachen sein 1x Muskelkater oder ein Überdehnung der Muskeln. Es kann auch  eine beginnende Arthrose sein...Ein Arzt kann dir dabei behilflich sein z.b. der Orthopäde...Kann dir nur den Daumen drücken das meine Vermutung nicht stimmt...lg

Kommentar von Gernotshagen96 ,

Hallo, danke, aber heute ist es schon wieder besser. Jetzt geht schon fast wieder ein stumpfer Winkel im arm ^^:)

Antwort
von bananenshake, 78

Wenn es ein sehr starker Muskelkater ist, kann das schon gut sein. Wenn es in 2-3 Tagen noch nicht viel besser ist, würde ich dir raten damit zum Orthopäden zu gehen.

Antwort
von whoami, 95

Was soll die Rumheulerei wegen Muskelkater? Wenn du Muskelkater nicht magst, dann lass das Training eben sein. Ist es zu hart, bist du zu schwach...

Kommentar von Kladusch ,

...du hast aber auch eine Art an dir...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community