Ich gehe regelmäßig (3x pro Woche) joggen. Nicht zu viel, ca. 2-3 km pro Runde reichen mir vollkommen aus.

...zur Antwort

Ich würde dazu einen Experten, der sich mit MRT auskennt, fragen - sprich einen Radiologen. Falls du keinen kennst, kann ich dir diese radiologische Praxis in Minden empfehlen: https://rvz.de/standorte/minden

...zur Antwort

Ich habe auf meiner Rundreise durch Namibia - die ich auf https://trip-tours-namibia.com/ gebucht hatte - durchaus Radrennfahrer beim Training gesehen.

Vielleicht mangelt es dort aber an guten Traininer oder Beziehungen?

...zur Antwort

Ich habe das mal an der Nordsee gemacht. Wir hatten auf https://www.upstay-ferienwohnungen.de/de/1790682/rysum ein Ferienhaus gemietet und von dort war es nur ein kurzer Weg bis zum Strand.

Es ist jedoch sehr anstrengend, mit dem Mountainbike im Sand zu fahren. Ich bevorzuge dann doch eher die Berge. In Ostfriesland radele ich mit dem Fahrrad lieber auf dem Deich und lasse den Blick über das Meer schweifen!

...zur Antwort

Du musst auch im Höhentraining Höhenmeter einbauen. Sicherlich gibt es auch in der Nähe deines Wohnortes kleinere Berge und Hügel. In Gebäuden kannst du Treppen anstatt des Fahrstuhls nutzen. Nur flache Strecken zu laufen wird dir leider in den Bergen nicht viel nützen.

So habe ich mich auch für meine Wanderreise in Bhutan fit gemacht: https://auf-und-davon-reisen.de/reiseziele/asien/bhutan/

...zur Antwort

Also zu meiner Zeit (vor ca. 20 Jahren) hatte man nur einen Versuch. Hat sich die Regel in der Zwischenzeit verändert?

Nur beim "normalen" Tennis hat man beim Aufschlag zwei Versuche.

...zur Antwort

Ohne Erfahrung würde ich mich lieber auf's Schnorcheln beschränken. Tauchen ist nicht ungefährlich. Es hat also schon einen Grund, warum man einen Tauchschein machen sollte: Er dient zu deiner Sicherheit und Gesundheit!

...zur Antwort

Radwege, die direkt am Meer entlangführen, kenne ich auf Gran Canaria leider nicht. Das dürfte auch schwierig werden, da die Küste sehr zerklüftet ist. Auf den Küstenstraßen im Süden der Insel könntest Du jedoch am Meer entlang radeln.

...zur Antwort

Eine Mountainbike-Tour mit dem Hund halte ich auch für fragwürdig. Die Gefahr, dass sich das Tier im unebenen Gelände verletzt, wäre mir einfach zu groß.

Für Ausflüge, zum Beispiel Fahrradwege am Fluss, nutze ich eine lange Lederleine, die ich auf http://www.rinderohr.de/Hunde-Shop.html gefunden habe.

...zur Antwort