Wie verlängere ich meine Eishockeyschläger (Holz)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also die 2 cm fallen nun wirklich nicht ins Gewicht. In Zukukunf würde ich mir in Deinem Fall aber Schäfte ohne Kelle kaufen. Da kannst Du die Kelle einbauen die Du willst, und für die gibts auch am anderen Ende Steilverlängerungen bis 15 cm. Und Schläger für Deine Größe gibts auch, kosten halt mehr! Die Schäfte gibts auch in verschiedenen längen. Hier ein Beispiel siehe link http://www.westhockey.com/hockeyschlaeger/eishockey-schaefte/ccm-carbon-composite-schaft-u-10-senior-75-flex.html

Du kannst den Schläger über einen Aufsatz verlängern. Bei Spielern über 190cm Körpergröße wird das schon mal praktiziert. Es kommt allerdings darauf an ob dein Schläger aus einem Stück gefertigt ist oder ob die Schauffel aufgesteckt ist. Die Aufstecksätze zum verlängern bekommst du im Fachhandel. Am besten läßt du dich da im Fachhandel wegen der richtige Aufstecklänge mal beraten.

Um Dir das mal genauer zu geben hier:

Die Länge variiert von Nasenspitze (sehr lang) bis Herzhöhe (sehr kurz). Im Normalfall aber zwischen Kinn und Nasenspitze. Wenn Du den Schläger senkrecht stehen hast, dazu brauchst nicht im Fachhandel gehen um das zu erfragen.

Eines ist noch zu beachten: Jede Kelle ist verschieden lang, dass Du am Ende auch noch mit der Verlängerung varieren mußt wenn Du soviel Wert auf die fehlenden 2cm legst.

Denkt Dir einfach: Früher gab es keine extra langen Schläger, und die großen Spieler mußten auch damit zurecht kommen. Ich würde sagen das ganze ist einfach eine Gewohnheitssache.

Was möchtest Du wissen?