Wie schnell kann ein Boxhieb sein?

2 Antworten

Ralphp am 04.11.2013 hat ein Unwahrheit gesagt. Wenn ein Boxer für 0.4Sec den Schlag ausführen kann, dann kann das nicht 90km/sec oder 300km/h sein. Die Hand der Boxers kann sich innerhalb einer Strecke von max. 2m bewegen. Also, wenn 2m für 0.4sec, dann sind es 5m pro sekunde sein. Sagen wir das wäre 3 mal schneller, das ist wieder 15m/s. Also schluss mit Unsinn. Die Schwere eines Schlages ist ein Impuls der Kraft. P=mv2-mv1 P=m(v2-v1). v1 ist Anfangsgeschwindigkeit und v1=0m/s. Die Kraft wäre F=P/t Wenn Klitschko schlägt 7000N (ca.700Kg) heißt es P=7000×0,4=2800 v1=0 =>v2=2800/100 (Klitschko ist ca. 100kg schwer) Also v2=28m/s. Muhamed Ali erreichte 34m/s. Welche 90m/s bitte? Stahl durchschlagen???

Ein Amateurboxer schlägt mit ca. 15 - 18 km/h zu.Was sich im ersten Moment langsam anhört, ist reel gesehen, so, als ob Dir mit 18 km/h ein Ziegelstein an den Kopf fliegt. Aua.Der Schlag erfolgt mit ca. 100 msec. nur einfache StreckeAlso 10 Schläge in der Sekunde, max. 600 pro min. (theoretisch)36000 in der Stunde.Bei einer normalen Schlagstrecke von 50 cm sind das18000 m / h = 18 km/h Boxstaffel Obernkirchen e.V.

 - (Boxen, Boxsport, schlagkraft)

Was möchtest Du wissen?