Was ist die typische Handverletzung bei einem Fußball-Torwart?

3 Antworten

Hi... also ich habe mir am Sonntag beim Spiel den linken Ringfinger im Mittelgelenk zertrümmert! Am Freitag wird er Operiert (gerichtet und mit bolzen die knochen fixiert)! Allerdings haben mir die Ärzte im vorwege schon gesagt dass ich den Finger nie wieder uneingeschrängt benutzen werden könne!

Der Bruch ist durch einen blöden Zufall passiert... nach einer ecke wollte ich den Ball aufnehmen, kurz vorher ist er aber auf den Rasen geprallt und wieder hoch gegen meinen Finger gesprungen. Also diese verletzung ist zwar nicht der normfall, aber meine schlimmste!

Lg, Nils

ich habe zurzeit auch einen kapselriss und muss lezten 2 personen zustimmen bei mir kam der ball bei einem elfer auf die fingerspitze geflogen und knacks war die kapsel gerissen meiner meinung nach sollte man nach sowas nicht 10 min kühlen und weitermachen weil es so nie richtig verheilt ich spreche aus erfahrung- kühlen ist ok aber nicht weitermachen... kapselrisse dauern am längsten... meiner meinung nach sind kopfverleztungen die häufigste verletzung bei keepern da sie oft auf höhe der kniee des stürmers sind und oft einen harten zusammenprall erleiden müsssen ...

Also ich habe noch nie von vermehrten Handverletzungen bei Torhütern gehört. Meist werden sie um gerannt und das sind dan Bänderverletzungen wie bei anderen Spielern auch. Der Ball ist glaube ich selten ein Problem, natürlich kann man den mal komisch an den Finger bekommen, aber wie gesag ich höre das nicht oft. Wenn dann sind die Kapseln immer das langwierigste.

Was möchtest Du wissen?