Trickski

2 Antworten

Hi, ich fahre seit meinem 3. Lebensjahr Ski und war auch in so genannten Funparks. Das sind kleine Abteile die man in einem Schigebiet vorfindet. Allerdings nicht in jedem. Um Tricks mit den Skiern zu machen, mit Rampen und so weiter braucht man ein gutes Balancegefühl auf den Skiern. Wenn man zum Beispiel rückwärts fährt, muss man sich über die Länge seiner Skier und so weiter 100 Prozentig bewusst sien. Wenn man zu hohe Rampen springt kann man sich aus Erfahrung ziemlich weh tun! Ich weiß nicht wie groß du bist aber die Länge der Skier macht einiges aus. Ich würde zuerst einmal wie sie bei uns in Tirol genannt werden: Waldwege auszuprobieren. Das sind Wege die von den Skifahern selbst geform wurden auchs chon mit Rampen.

Ich hoffe das hat dir geholfen LG

Freestyling - (Sport, skifahren, Ski)

Trickski? Ich nehme an, du meinst Freestyle im Park. Was für Ski fährst du denn? Mit Race Carvern wirst du im Park nicht viel Spaß haben, am besten leihst du dir erst mal Freestyle Skier und schaust, wie du damit zurecht kommst.

Wie schnell du Tricks lernst hängt davon ab, wie leidensfähig du bist. Die ersten Male werden die Sprünge nicht klappen und du fällst. Das tut weh, aber du musst dich dann aufraffen und weiter machen. Wenn du das schaffst, lernst du in ein, zwei Wochen so einiges.

Am besten fängst du erst mal mit einem 360° an. Da solltest du zuerst mal ohne Skier schauen, dass du eine komplette Drehung in Skischuhen hinbekommst. Dann nimmst du einen kleinen Kicker und drehst so stark du kannst. Wenn du zu weit gedreht hast, nächstes mal ein bisschen schwächer, kommst du zu kurz, dann brauchst du einen größeren Kicker. Wenn der 360° klappt, kannst du einen 180° versuchen. Zuerst rückwärts landen, dann rückwärtst anfahren und vorwärts landen. Wenn das klappt, schau dich mal um was du dir von den Anderen im Park abschauen kannst. Sprich die auch ruhig an, ich bin sicher die Leute geben dir gerne Tipps.

Danke, Antwort kommt bisscehn spät von mir aber trotzdem danke! :)

0

Was haltet Ihr von der Kurzski Methode um Skifahren zu lernen?

Wer kennt den Weg über ganz urze Ski, das skifahren zu lernen. Die Ski werden dann mehrmals am Tag getauscht und es gibt längere. Dies ist ja ein anderer Ansatz also der normale über den Pflug. Was haltet ihr da davon? Hat wer so sogar schon Skifahren gelernt?

...zur Frage

Helm tragen beim Ski Langlauf?

Sollte man zum Ski langlaufen auch einen Helm tragen, denn es gibt ja Strecken, die doch etwas anspruchsvoller sind mit längeren bergauf und bergab Passagen, was meint Ihr?

...zur Frage

Wie muss man einen neuen Ski präparieren?

Ich habe mir einen neuen Ski gekauft. Soll oder muss ich den bevor ich das erste Mal fahre noch irgendwie präparieren, z.B. wachsen?

...zur Frage

Kann man am Arlberg die neuesten Snowboards testen?

Hey! Ich fahre diesen Winter mit ein paar Kumpels nach St.Anton am Arlberg. Die meisten von uns fahren Ski (ich fahre sowohl Ski als auch Snowboard), und wir möchten gerne die neusten Produkte ausporbieren, um halt was zum diskutieren zu haben :)
Gibt es in Arlber die Mglichkeit die neuestes Snwboards et. zu testen? Wenn ja, an wen kann man sich da wenden?
Lg, Martin

...zur Frage

welcher trick eignet sich am besten zum beginn bei wakeboardtricks?

ich fahre nun ziemlich gut wakeboar hinter einem boot und springe ab und zu auch über die wellen und suche nach tipps um tricks zu lernen wie z.b. 180° oder andere einfache tricks vielen dank für eure tipps!

...zur Frage

Was besagt der Radius bei einem taillierten Ski?

Ich lese immer wieder dass ein taillierter Ski, zB ein Allmountainski, einen Radius (zB 20m) hat. Wie muss man sich diese 20 Meter vorstellen, und was besagt das? Würde mir gern noch gegen Ende der Saison einen Schnäppchen-Ski zulegen ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?