Tagelang geschwollene Arme

 - (Training, Schmerzen, Muskelkater)

2 Antworten

Hey Kiram,

du hattest wohl ansatzweise eine Rhabdomyolyse.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rhabdomyolyse

Wahrscheinlich bist du jetzt schon regeneriert, achte in Zukunft darauf, dass du bei intensiven Training ausreichend hydriert bist, denn das hilft der Niere dabei die Creatinkinase abzubauen.

Mit freundlichen Grüßen

Da du über eine längere Zeit keine Sportaktivität gemacht hast, schließe mich dem Kommentar von wiprodo an. Einfach abwarten und der Körper wird die Ödemen selbst beseitigen.

Was möchtest Du wissen?