Richtige Größe beim Skating Schuh (Langlauf)?

1 Antwort

Wenn Du ernsthaft damit beginnen willst, hast Du bereits den ersten Fehler gemacht. Du kannst bei den Stöcken und Skiern sparen wenn Du willst, aber NIE beim Schuh!

Zuerst musst Du Dir überlegen, welches Bindungssystem Du Dir zulegen willst. Im Gegensatz zu Alpinbindungen sind diese im Langlauf nicht kompatibel. Grundsätzlich gibt es 3 Systeme:

1. SNS Profil    2. SNS Pilot    3. NNN von Rockfella

Am meisten gebräuchlich sind heute die Nummer 2 und 3.

Am besten gehst Du in ein Fachgeschäft und mietest Dir Tages - oder Wochenendweise ein Skating-Set. So kannst Du die Systeme ausprobieren und findest heraus, welches Dir am sympatischsten ist.

Danach probierst und testest Du Schuhe mit den entsprechenden Bindungsprofilen. Ein gutes und seriöses Sportgeschäft ermöglicht Dir dies problemlos, da sie zufriedene Kunden wollen.

Dann wählst Du den Ski und die passenden Stöcke aus. Hier kannst Du durchaus sparen, es muss nicht zwingend ein Fischer oder Atomic sein. Qualitativ bestehen keine grossen Unterschiede und bei falschem wachsen laufen alle schlecht. Bei den Stöcken muss es ja auch nicht unbedingt Carbon sein, aber auf jeden Fall eine grosse, anpassbare Handschlaufe.

Trailrunning mit Barfuß-Schuhen ?! Hat jemand Erfahrung ? Minimal Sohle vs Super Dämpfung

Hallo Zusammen,

ich brauch mal eure Hilfe !!

Ich bin jetzt schon seit einem halben Jahr fleißig am Trailrunning und mache das mit meinen Salomon Cross Speed 2 und bin eigentlich sehr zufrieden. Da ich nun selber sehr gerne in meiner Freizeit barfuss laufe, und auch merke das es meinen Füßen gut tut, hab ich mich mal umgeschaut und auch barfuß Sport-Schuhe gefunden. Ich hab den Flux Sport von Merrell gefunden, wenig Sohlenpufferung und viel Platz für die Zehen. Was denkt ihr über den Schuh? Kann ich den für mein Trailrunning benutzen? Und wo kauft man am besten solche Schuhe?

Freue mich von euch zu hören,

Jens

...zur Frage

Reckriemchen tun zwischen den fingern weh !!

ich hab seit kurzem mein erstes paar reckriemchen. 2-loch mittelweich größe 3 (es gibt 0,1,2,3,4). gestern willte ich da erste mal damit turnen, aber ich hab das gefühl , dass sie nicht passen , weil zwischen fingern und loch noch 0,8 cm platz sind und es da wo die finger zusammengewachsen sind total drückt und weh tut wenn ich am reck häng... ich denk mal die sind zu groß oder ? weil ich bin jetzt eher klein und zierlich... woran erkenn ich welche größe passt ? und was kann ich machen , damit ich die nicht umtauschen muss ? vielen Dank !

...zur Frage

Einlagen in Laufschuhen, Grössenunterschied

Hallo Laufgemeinde,

nun muß ich auch mal eine Frage stellen,

Wie macht Ihr das mit den Einlagen und der Grösse?

Ich laufe 3 verschiedene Modelle von Schuhe, leider sind nicht alle genau groß, da es ja auch versch. Hersteller sind. Bei einem Paar passen die Einlagen super, bei den anderen Schuhen sind die Einlagen etwas zu klein. Beim Bergablaufen verschieben sich somit die Einlagen einwenig nach vorne.

Habt Ihr für jeden Schuh eigene Einlagen? Ich laufe so 5 - 6 Paar Schuhe im Jahr, das wäre ja heftig auch noch mehrere Einlagen machen zu lassen.

Danke schon vorab für Eure Tips

...zur Frage

Sind Kletterschuhe mit Downturn & Co. eine Sache für Profis?

Einige Personen, die Kletterschuhe mit Vorspannung und Downturn tragen (z.B. La Sportiva Solution), klettern so im 8.Schwierigkeitsgrad. Sind es tatsächlich Schuhe für Könner, die vorgespannt sind? Ich glaube eher, dass es von den Gegebenheiten beim Klettern abhängt als vom Grad. So sind solche Schuhe auf kleinen Leisten und im Überhang sinnvoll. Besonders beim Bouldern sind Downturns und so beliebt. Dass solche Schuhe nichts für blutige Anfänger sind, kann ich nachvollziehen, denn die klettern Routen, die easy sind und haben nicht so gute Fußtechnik, was zur schnelleren Abnutzung der Schuhe führt.

Frage: Würden aggressive Kletterschuhe wie Solution, Scarpa Instinct, etc. schon auf fortgeschrittenen Niveau (6. - 7.Grad Kletterkönnen) hilfreich sein?

Ich hatte mal den Edelrid Raven Schuh, der hat gut unterstützt auf dünnen Tritten und auch in Dächern meiner Meinung nach.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?