Kontaktlinsen beim Fussball - problematisch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einer der bekanntesten Spielern mit Kontaktlinsen ist Jan Koller. Der musste bei einem Spiel sogar mal kurz in die Kabine um sich neue Linsen einzusetzen, weil er eine verloren hatte. Sonst sollte er keine Probleme haben, denn er könnte ja nicht so viele Jahre auf Top-Niveau spielen, wenn die Linsen immer Ärger machen würden.

Er trägt soweit mir bekannt ist, die Pure Vision von Bausch & Lomb. Wer sich über diese Linsen und das Preisniveau informieren möchte sollte mal bei einem Preisvergleich wie diesen http://www.kontaktlinsen-vergleichen.de/kontaktlinsen/pure-vision/ schauen. Vor einigen Jahren waren die Pure Vision noch doppelt so teuer.

Ich sehe keine fußballspezifischen Probleme. Beißenden Staub kann man überall mal ins Auge bekommen. Und die Wahrscheinlichkeit, dass ein anderer Spieler bei einem Zusammenstoß so blöd ans Auge kommt, dass die Linse rausfällt, halte ich doch für sehr gering. Vielleicht bist du ja in der glücklichen Lage, diese Wegwerflinsen zu benutzen. Dann wäre es ja egal, weil du immer Ersatz hast und es um eine nicht schade ist. Da ich mich nicht daran erinnern kann, je einen Fußballer mit Brille gesehen zu haben, und mir nicht vorstellen kann, dass alle normalsichtig sind, muss es wohl etliche Linsenträger geben.

Ich spiele seit Jahren mit Kontaktlinsen Basketball und das dürfte in Sachen Körperkontakt noch eine Nummer härter sein als Fussball. Ich gebe

Berggams

recht, die Sache mit den Einweglinsen ist schon praktisch. Gerade wenn Sie nicht täglich braucht, geht es auch noch von den Kosten. Preisbeispiel: http://www.look-fresh.de/index.php/cat/c7_Tageslinsen.html - also 30 Stück ca. 20-25 EUR - Monatslinsen ca. 5 EUR pro Linse. Also bei 1-2 mal Sport die Woche sind es ähnliche Kosten.

Was möchtest Du wissen?