Kampfsport: Unterschied Taekwondo zu Muay Thai?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Taekwondo ist die mit Abstand bekannteste koreanische Kampfkunst und basiert vorallem auf unterschiedlichsten Tritttechniken. Muay Thai ist DER Volkssport in Thailand und hebt sich vorallem durch den Gebrauch von Knien und Ellenbogen vom klassischen Boxen ab. Beim Taekwondo liegt der Schwerpunkt ganz klar auf Tritten und das Training basiert meist zu großen Teilen auf Übungen die deine Tritte schneller und kräftiger machen. Beim Muay Thai gibt es im wesentlichen nur zwei relevante Tritte, die dafür sehr intensiv trainiert werden. Soviel zur Theorie. Wesentlichster Unterschied dürfte im Training jedoch sein, dass Muay Thai als Vollkontaktkampfkunst ausgeübt wird, Taekwondo meist nur als Semi-Kontakt.

Was möchtest Du wissen?