ist es sinnvoll die Waden zu trainieren (Krafttraining)

3 Antworten

Hi,

  1. Zu einem Ganzkörpertraining gehört natürlich auch, die Wadenmuskulatur zu kräftigen, was am effektivsten mit diversen Wadenheberübungen im Sitzen und Stehen gelingt.

  2. Wenn Arme, Beine, Schultern etc. die "gewünschte" Leistung nicht mehr erbringen können, ist das ein Zeichen dafür, dass Du sie überforderst oder überfordert hast. Trainierst Du in der richtigen Reihenfolge? Ich rate immer erst die Beine, dann den Rücken, dann die Brust, Schultern und zum Schluss die kleineren Muskeln wie Bizeps. Wenn Du z.B. erst den Bizeps trainierst, darfst Du Dich nicht wundern, wenn Du anschließend Deine Klimmzüge nicht mehr schaffst.

Gruß Blue

Natürlich gehört zu einem Krafttraining auch das Wadenheben. Wenn dir die Gewichte auf den Schultern zu schwer oder unangenehm sind, dann führe das Wadenheben im Sitzen aus. Einige Studios haben auch Maschinen wo du das Wadenheben im Sitzen ausüben kannst. Alternativ kannst du dich auf eine Bank setzen, legst dir eine Gewichtsscheibe auf die Oberschenkel und übst dann so das Wadenheben aus. Hier dann aber vorsichtig agieren.

Um Waden effektiv für Muskelwachstum zu trainieren muss schon ordentlich Gewicht benützt werden, da die Waden zum größten Teil aus langsam kontrahierenden Muskeln bestehen, die sich nur schwer aus der Reserve locken lassen. Wenn der Oberkörper nicht mithalten kann, empfiehlt sich Wadenheben im Sitzen, sowie Wadenheben an der Beinpresse, oder an speziellen Maschinen.

Push/Pull- System - zu viel Brusttraining?

Ich beginne grade nach dem Trainingssystem "HIT" zu trainieren, die Muskelgruppen sind nach dem Push/Pull- System aufgeteilt:

Tag1: Brust, Schultern, Trizeps

Tag2: Quadrizeps, Beinbizeps, Waden

Tag3: Rücken, Bizeps, Unterer Rücken, Bauch.

nun ist aufgeführt das man mit dem Push/Pull- System, seine Woche wie folgt aufteilen soll: Mo: Brust, Schultern, Trizeps Di: Oberschenkel, Waden Mi: Pause Do: Rücken, Bizeps, Bauch Fr: Pause Sa: Brust, Schultern, Trizeps So: Pause usw.

Dem "usw." entnehme ich, dass am Montag wieder Brust(..) anstehen würde. Meine Frage ist ob das überhaupt sinnvoll ist ( wegen der Regeneration) und ob denn der Rücken(..) nicht vernachlässigt wird gegenüber der Brust?

...zur Frage

Was könnte ich an meinem plan verbessern?

18jahre,männlich,190cm, 1,5 jahre trainingserfahrung, stoffe nicht

Mi: Rücken, Bizeps

Latziehen zum Nacken (breiter Griff) 2x 10,8 Latziehen zur Brust (enger Griff) 2x 10,8 Rudern vorgebeugt LH 4x 10'8'8'6 Kreuzheben 3x10

LH-curls 3x10 Hammercurls 3x10

Fr: Brust,Trizeps

Bankdrücken KH (flach) 4x10'8'8'6 BD KH (schräg) 4x10'8'8'6 fliegende KH 3x10

Dips 3x10 Frenchpress 3x10

So: Beine (inkl waden),Schultern

Kniebeugen 4x10'8'8'6 Beinbeuger 3x10'8 Beinstrecker 3x10'8 wadenheben sitzend 3x10 wadenheben stehend 3x10

Frontdrücken 3x10'8'8 Seitheben 3x10 Nachendrücken 3x10

in TE 1 und 2 mache ich noch 3 sätze crunches 15wdh mit 10kg scheibe auf bauch beinheben 3x15 und rumpfrotation 2x12 pro seite

was könnte ich verbessern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?