ist es sinnvoll die Waden zu trainieren (Krafttraining)

2 Antworten

Hi,

  1. Zu einem Ganzkörpertraining gehört natürlich auch, die Wadenmuskulatur zu kräftigen, was am effektivsten mit diversen Wadenheberübungen im Sitzen und Stehen gelingt.

  2. Wenn Arme, Beine, Schultern etc. die "gewünschte" Leistung nicht mehr erbringen können, ist das ein Zeichen dafür, dass Du sie überforderst oder überfordert hast. Trainierst Du in der richtigen Reihenfolge? Ich rate immer erst die Beine, dann den Rücken, dann die Brust, Schultern und zum Schluss die kleineren Muskeln wie Bizeps. Wenn Du z.B. erst den Bizeps trainierst, darfst Du Dich nicht wundern, wenn Du anschließend Deine Klimmzüge nicht mehr schaffst.

Gruß Blue

Natürlich gehört zu einem Krafttraining auch das Wadenheben. Wenn dir die Gewichte auf den Schultern zu schwer oder unangenehm sind, dann führe das Wadenheben im Sitzen aus. Einige Studios haben auch Maschinen wo du das Wadenheben im Sitzen ausüben kannst. Alternativ kannst du dich auf eine Bank setzen, legst dir eine Gewichtsscheibe auf die Oberschenkel und übst dann so das Wadenheben aus. Hier dann aber vorsichtig agieren.

Was möchtest Du wissen?