Frage von fitnesschick, 86

Wie oft Routine ändern (Krafttraining)?

Hallo zusammen :)

Wie oft ändert ihr eure Krafttrainings Routine ? Ich trainiere momentan im 3er split (Brust,Trizeps,Schultern/Rücken,Bizeps,Bauch/Waden,Oberschenkel,Po) und ändere meine Routine alle 4 Wochen ab (die Übungen nicht die Muskelgruppen) Ich merke aber, dass ich mehr Abwechslung bräuchte - könnte man auch z.b. 4 Routinen haben und zwischen diesen alle 2 Wochen wechseln ? Ich trainiere mit hohen Gewichten bei 2 - 6 Wiederholungen.

Danke schonmal für eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SiBri, 68

Theoretisch kannst du wechselns o oft du willst, aber nach 2-4 Wochen ist viel zu kurz um für dich fest zu stellen wie sehr du dich gesteigert hast bzw. noch steigern kannst.

Antwort
von Juergen63, 57

Nicht der Wechsel diverser Übungen ist entscheidend sondern die Trainingsintensität. Du kannst 20 Jahre nach ein und demselben  Trainingsplan trainieren und tolle Erfolge erzielen. Das Training muss strukturiert sein und in der Intensität variiert werden, denn du kannst nicht dauerhaft auf einem hohen Level trainieren.

Von daher ist es sinnvoller alle 5-6 Wochen die Intensität zu verändern. Die Gewichte so dimensionieren das du einen Zeitraum X im Hypertrophiebereich trainierst. Also mit 6-10 Wdhlg. Dann einen Zeit lang im Maximalkraftbereich ( 2-3 Wdhlg. ) und für eine gewisse Zeit mit leichterem Gewicht und 12-15 Wdhlg.

Die Übungen kannst du bei behalten, was aber nicht heisst das du die Übungen nicht nach Belieben mal wechseln kannst.



Antwort
von Setpoint, 45

Kommt auf deinen Leistungsstand und Ziel an.In der Regel macht dieses Vorgehen nur bei weit Fortgeschrittenen Sinn periodisch die Übungen zu wechseln. Alle 2 Wochen völlig sinnfrei!

Den Wdh -Bereich systematisch zu variieren macht mehr Sinn.

siehe hier--->https://www.sportlerfrage.net/frage/wann-mit-uebungen-variieren?foundIn=list-ans...


Gruss S.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community