Frage von godeluxe,

was verbraucht der körper als erstes wenn er hunger verspürt aber man nichts isst?

fett oder muskeln?

Antwort von 0815runner,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn man die Muskulatur nicht benutzt, wird diese vom Körper abgebaut und zur Verstoffwechselung herangezogen.

Ein weiteres problem ist, dass das Gehirn auf Zucker angewiesen ist. Wenn man also Kohlehydrate völlig vermeidet, tritt hier ein Mangelzustand auf.

Antwort von wurststurm,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Der Körper greift immer zuerst auf das zu was am einfachsten zu haben ist; schnell verfügbare Kohlehydrate im Blut. Sind die nicht mehr vorhanden bedient er sich an den Kohlehydraten in Leber und Zellen. Gibts da nichts mehr zu holen greift er auf das Gewebe zurück, in der Regel Fett und Muskeln. Werden Muskeln nicht beansprucht werden sie schneller verbraucht als Fett. Ein Läufer muss sich also keine Gedanken machen um Waden und Oberschenkel, wohl aber um seinen Bizeps, wenn er den nicht frisch trainiert. Was zuerst verbrannt wird, Muskel oder Fettgewebe, kann man nicht eindeutig sagen. Das hängt von der Art des Sportes, deren Intensität, die Muskelbelastung und die Ernährung ab.

Antwort von bellino54,

Der Körper verbraucht kein Fett oder Muskeln. Er verbraucht Kalorien, und diese gewinnt er aus verschiedenen Energiequellen. Zuerst aus den Kohlenhydraten und dann aus dem gespeicherten Fettreserven. Muskeln werdne nicht verbraucht, sondern abgebaut, wenn diese aufgrund zu geringer Belastungen nicht mehr benötigt werden. Wenn man also Muskulatur stark beansprucht und sich auch noch eiweißreich ernährt, dann werden keine Muskeln abgebaut.

Antwort von Streamer,

Hallo Hallo Hunger bekommst du wenn z.B deine Kohlenhydratspeicher leer sind. Dann greift dein Körper auf die Fettspeciher zurück. Also erst baust du fett ab. Hunger isst ein zeichen dass dein körper nicht muskeln abbaut sondern energie braucht.

Du baust nur muskeln ab wenn du keine eiweiße mehr isst. Dein Körper braucht aber natürlich auch Fett und Kohlenhydrate.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community