Frage von hitsch94, 338

Schränkt Krafttraining/Bodybuilding das Wachstum ein?

Ich bin nur 1,71 m groß und mache seitdem ich ca. 15 bin Krafttraining/Bodybuilding an einer Hantelbank (seit 2 Jahren im Fitnessstudio) und bin seitdem nicht mehr gewachsen. Jetzt bin ich 19 einhalb Jahre alt. Mein Vater ist 1,85 m groß und meine Mutter 1,60 m groß also müsste ich doch so in etwa 1,80 m groß sein. Meine Schwester ist 14 und ist schon fast größer als ich. Hat das was mit dem Training zu tun das ich nicht mehr gewachsen bin? Ich mache mir deswegen immer Vorwürfe und habe starke Komplexe wegen meiner Größe. Und habe ich noch eine Chance zu wachsen wenn ich jetzt mit dem Training aufhöre?

Antwort
von friggie, 338

Das Wachstumshormon steuert Wachstum. Ein Training bewirkt dabei gar nichts. Berate dich bei deinen Hausarzt. Vielleicht wird er dir eine Hormontherapie verschreiben. Beispielsweise hat Messi eine solche Therapie gemacht. Er war damals, denke ich, dreizehn.

Kommentar von DeepBlue ,

Also viel gebracht hat es bei Messi ja dann wohl nicht.

Antwort
von eric1998, 324

ja das kann daran liegen dass du zufrueh angefangen hast und auch wenn du jetzt aufhoerst wuerd sich da nichts tun! mach einfach mit dem training weiter!einfach hoffen vielleicht waechst du noch einpaar cm bis du 20,21 bist und 1,71 ist nicht so klein!

Kommentar von eric1998 ,

aber wenn du mit leichten gewichten mit 15 trainiert hasst dann liegt es nicht daran!

Antwort
von sixbacke, 299

Nein, nur Anabolika spielen da glaub ich eine Rolle, bin mir aber nicht sicher. Ansonsten hat das nichts damit zu tun. 1,71 ist natürlich nicht riesig, aber es gibt auch viele Frauen (die meisten) die unter 1,70 sind. Ich bin auch nicht sehr groß. Keine Sorge, es geht immer noch mehr um Charakter und Ausstrahlung.

Antwort
von Kashimara, 270

Nein, dieser Mythos ist längst widerlegt. Eine diesbezügliche Gefahr bestünde nur bei Einnahme anaboler Steroide, die einen frühzeitigen Verschluss der Epiphysenfugen zur Folge haben können.

Antwort
von DeepBlue, 244

Hi,

nein – durch Krafttraining wird der Körperwachstum nicht gebremst. Kritisch wird es nur, wenn man mit zu schweren Gewichten Übungen praktiziert, bei denen die Wirbelsäule gestaucht wird. Typische Vertreter sind Übungen wie Nackendrücken, Kniebeugen, Wadenheben stehend, Kreuzheben, Military Press.

Gruß Blue

Antwort
von wiprodo, 217

Da diese Frage immer wieder gestellt wird, hier die Zusammenfassung einer Expertenstudie:

http://www.sportlerfrage.net/tipp/krafttraining-und-koerperwachstum

Antwort
von Relaox, 188

Es ist nur gerede

Antwort
von Almeida, 186

Sieh zu, dass dein Selbstwertgefühl wächst!

Antwort
von Wildwasser, 174

Nein, das tut es nicht. Ich bin 1,90m ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community