Frage von RaffaelF,

Schmerzen im Handgelenksganglion (möglicherweise)

Hallo, am Montag beim Turnunterricht haben wir Schmetterball (das ist ziemlich dasselbe wie Faustball, nur nicht über ein Netz sondern auf 2 Tore) gespielt. Aber der Ball war zu hart aufgepumpt. Deshalb hat mir danach mein Handgelenk ein bisschen weh getan. Am Dienstag habe ich dann ganz normal Training gespielt, habe das dann ein bisschen gespürt, aber nicht schmerzhaft. Aber seit Mittwoch tut mir mein Handgelenk wirklich weh, zwar nicht stark, aber so, dass ich sagen kann, es schmerzt. Habe zur Sicherheit mein Training heute und morgen ausfallen lassen, weil es daher 3 mal täglich mit Voltaren und schone so gut, wie möglich.

Sollte ich jetzt unbedingt schon zum Arzt gehen, oder erst wenn es wirklich ernsthaft weh tut oder dieses kleine Knöchelchen mehr sichtbar ist als normalerweise? Oder muss ich mir schon Sorgen machen, dass ich eine längere Zeit eine Pause vom Tennisspielen nehmen muss?

Antwort von nanni,

Die Ganglien sind leider ein vermehrtes Problem bei Tennisspielern. Das Problem ist, dass sie häufig bei sehr aktivem Spiel besonders schmerzhaft sind. Bekannte von mir haben das Problem und müssen auch häufiger pausieren. Meist gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder entfernt man die Ganglien oder man legt eine Sportpause ein, um das Handgelenk zu schonen. Leider ist die OP keine Garantie dafür, dass du langfristig Ruhe hast.

Ich empfehle dir einen Arzt aufzusuchen, der das Handgelenk erneut untersucht. Davon würde ich dann auch deinen sportlichen Einsatz abhängig machen. Mit einer Pause wird man aber hin und wieder immer mal rechnen müssen oder du musst dein Pensum reduzieren.

Kommentar von RaffaelF,

Danke für deinen Antwort. Also ich habe bis jetzt seit letzter Woche Dienstag keinen Schläger mehr in die Hand genommen und weiterhin mit Voltaren eingeschmiert. Ich werde mein Training für diese Woche noch absagen zur Sicherheit, nur vielleicht am Freitag ein bisschen schupfen mit meinem Trainer. Das Schonen dürfte ganz erfolgreich sein. Ich kann jetzt schon meine Schultasche (wiegt mind. 5 kg) ohne irgendwelchen Schmerzen aufheben. Im Alltag spüre ich es bei unguten Bewegungen zwar manchmal, aber es tut nicht weh.

Falls es nächste Woche noch nicht ganz gut ist, werde ich zum Arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community