Frage von nikeendurance,

Fühl mich ausgelaugt, unfit und k.o.! Leistungsabfall! Was kann ich tun?

Hallo. Hab seit wochen das gefühl nach jedem Training und nach jedem WEttkampf 1. völlig unfit zu sein und zweitens bin ich danach immer total ausgelaugt und erschöpft. Trainiere eigentlich nicht viel mehr als ich sonst auch immer trainiere, allerdings hab ich vor 6 Wochen ein 2 Wochen langes intensives Ausdauerblocktraining gemacht, wo ich fast jeden tag 2 mal trainiert habe. Was kann ich tun? Könnt ihr mir Tipps geben wie ich wieder auf die richtige Spur komme und wieder fitter werde, bzw dieses elendige erschöpft gefühl loswerde? lg

Hilfreichste Antwort von Ninscha,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

So hat es sich bei mir auch dargestellt als ich in mein Übertraining gekommen bin. Wenn du dieses Übertrainingssyndrom hast dann kannst du es nur verhindern weiter hineinzurutschen indem du dich eine Weile erholst und nur in den unteren HF Bereichen Trainierst. Achte darauf immer einen Tag dazwischen zu pausieren. Und dein Immunsystem nicht zu sehr zu schwächen. Gehe in der Belastung nie höher als GA1 Bereich. Und verkürze deine Trainingseinheiten sowie die Stundenzahl in der Woche die du Trainierst. Geh regelmässig in die Sauna und Ernähre dich gesund. Vor allem unterstütze deinen Darm der ist sehr wichtig für die Stabilität des Immunsystems. Es gibt in der Apotheke Hefekapseln oder Tropfen die das Unterstützen. Symbioflor usw. Esse viel Obst und Gemüse, ruhe dich reglmässig aus und schlafe genug. Zur Erhaltung der Muskulatur und zum Mentalen Training mach Yoga uned Pilates gut auch zum Muskelerhalt. Du kannst es jetz noch verhindern ins Übertraining zu kommen.Wenn du drin bist dann hast du eine extreme Rückentwicklung deiner Leistung und musst eine bis zwei Komplette Saison aussetzen, Abtrainieren und Pausieren das Immunsystem wieder aufbauen und den Stoffwechsel wieder in Gang bekommen und anregen. Lass auch am besten mal deine Blutwerte überprüfen und geh zu einem Sportmediziner damit die kennen sich mit Übertraining aus.

Antwort von zampano,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

das hört sich nach Übertraining an. Gönne deinem Körper mal eine Pause und erhole dich richtig. Manchmal ist Weniger auch mal mehr! Gute Besserung!

Antwort von wurststurm,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das kenne ich sehr gut. Du brauchst dringend eine Pause, am besten 2 Wochen lang kein Training. Klingt zwar nach Horror aber danach fühlst du dich um Meilen besser und die Wettkämpfe laufen plötzlich auch viel besser.

Antwort von Laufjunkie,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich bin auch der Meinung, dass du einfach mal ein paar Tage Pause machen solltest, damit sich dein Körper wieder erholt, da du dich in den letzten Wochen wahrscheindlich zu sehr verausgabt hast. Auch wenn es schwer fällt, aber mache einfach mal Pause und du wirst merken, dass im Nachhinein die alte Leistung wieder da ist.

Antwort von airwilon,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Viele kennen Regeneratives Training nur vom Lesen her, haben es noch nie versucht.Was du auch machen kannst um die Erholungspause besser zu überstehen ist etwas Techniktraining zu machen, z.B.kraulen-aber völlig ohne Druck aufs Tempo oder Strecke.30-40Minuten mal in für dich völlig ungewohnter Langsamkeit trainieren und dabei auch schön überholen lassen!So kannst du wenigstens noch etwas Sport machen und dann achtest du bestimmt auch mal darauf wie schnell und intensiv du sonst immer trainierst,wenn du es mit deinem langsamen kurzem reg. Training vergleichst!

Antwort von Hirtzley,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich glaube, du (Dein Körper) bräuchtest mal eine ganze Woche Pause. Hör auf Deinen Körper, der sagt was er braucht und setz Dich nicht zu sehr unter Druck. Wenn es danach nicht besser wird, wird ich aber einen Arzt aufsuchen und mich mal durchchecken lassen, ob gesundheitlich was im anflug ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community