Frage von freddy91, 566

Bei Muskelkater in der Brust den Rücken trainieren?

Guten Morgen zusammen, Es geht um folgendes... ich habe am Montag Brusttraining gemacht und heute noch leichten Muskelkater würde heute aber gerne mein Rücken - Trizepstraining machen wo ich die Brust halt mit beanspruche. Da sind Übungen wie Pullover und Dips mit dabei. Meine Frage ist kann ich das trotzdem ohne bedenken machen oder könnte das dem Wachstum meiner Brust stören bzw. sollte ich warten bis der Muskelkater komplett weg ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Juergen63, 566

Dem Wachstum deiner Brustmuskulatur stört das nicht und wenn der Muskelkater nur noch leichte Formen hat dann trainiere ruhig. Wenn man wegen jedem kleinen Muskelkater gleich Tagelang Pausieren würde käme man überhaupt nicht zu Potte. Auch wenn der Muskelkater kleine Muskelfaserverletzungen darstellt so wird es in Punkto Muskelkater gerne mal übertrieben. Wenn du dich gut fühlst, die Übungen auch problemlos, also ohne großartige Schmerzen ausführbar sind dann trainiere ruhig. Was anderes wäre es wenn du einen heftigen Muskelkater hast der dich so richtig in der Bewegung einschränkt. Da würde ich dann erstmal etwas Ruhe gönnen, aber sonst....

Antwort
von gesundundsport, 454

Hey freddy,

also ich würde es wenn dann nur in sehr geringem Maße machst.. auf der sicheren Seite bist du, wenn du deinem Körper vllt erstmal 1-2 Tage Ruhe gönnst od. statt Rücken/Brust eher die Arme etc. trainierst.

Antwort
von Onlinecoaching, 387

Dadurch kann der Muskelkater nicht ausheilen, lass es lieber noch.

Antwort
von Setgo, 336

warte einfach ab,bis es nicht mehr weh tut! Und nicht trainieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten