Hallo, es kommt aber auch ganz daraufan, ob man direkt nach der sportlichen Belastung massiert wird oder erst 2-3 Tage später. Direkt nach Sport bitte nie hart und fest, hierbei geht es mehr im sinne der Lympfdrainage den Körper den Muskel bzw. die Muskulatur zu entschlacken, ähnlich wie pooky schon andeutete um den Lympfstrom zu aktivieren, was auch als cool down bezeichnet wird. Sollte sich jedoch und das meist an den Muskelansätzen zur Sehne hin Verhärtungen gebildet haben, wird dieser Teil mit anderen Massagegriffen behandelt und diese sind eher fest, um die Verklebung, Verhärtung tatsächlich mechanisch zu zerkleinern. Z.B. Querfriftionen, um mal einen Griff zu nennen.

...zur Antwort

Eine gute Kombination von ein bis zwei Sportarten wäre für den gesamten Körper eine gute Belastung und hält fit. Beispielweise eine Mannschaftssport mit einer Ausdauersportart ist ein gutes Allroundprogramm.

...zur Antwort

Eigentlich braucht es nach einer Krafttrainingseinheit eine Tag Regeneration, damit der Muskel mit Wachstum auf die Belastung reagiert, um nicht mehr in einen "Mangelzustand" zu kommen. Wenn Du natürlich Dein Krafttraining so aufbaust, dass Du am ersten Tag beispielsweise mehr Rücken und Bauch machst und am zweiten dafür verstärkt Arme und Beine, finde ich es noch vernünftig. Besser 2mal als kein Mal, doch ich würde auch ein über den anderen Tag trainieren und dazwischen einen Tag für die Ausdauer reservieren.

...zur Antwort

Hallo, ich habe als Kind in einer normalen Skigruppe das Skilaufen erlernt. Jetzt mit Ü 40 gönne ich mir ab und an einen Privat-Skilehrer und ich meine es lohnt sich auf jeden Fall. Die Korrektur ist sofort, man übt intensiver und ich kann mich besser auf mich Selbst dabei konzentrieren. Ist das Geld wert.

...zur Antwort

Hallo rumpelstielz, dass liegt einfach daran, dass Du bei einem Turnier sozusagen auf längere Zeit immer wieder die gleiche Belastung der Muskulatur hast. Geht mir im Badminton nicht anders. Man traniert zwar auch für den Wettkampf mal härter, aber beim Turnier ist man doch wesentlich angespannter und man hat quasi eine Woche Training an einem Tag zu bewältigen. So kommst Du auch da wieder in den ATP-Mangelzustand, der über bestimmte Vorgänge wieder zu Laktatanhäufung führt und Muskelkater in den Teilen der Muskulatur verursacht, die am meisten beansprucht wurden.

...zur Antwort

Badminton wird ausschließlich in der Halle gespielt und man spielt mit einem "ovalen" sehr leichten Schläger und Federbällen. Speedminton kann man überall spielen, draußen wie drinnen. Ber Ball ist aus Plastik sieht aber aus, wie ein Federball und der Schläger ist eine Mischung aus Tennis- und Badmintonschläger. Auch das Regelwerk unterscheidet sich und wie schon erwähnt auch die Größe des Feldes. Man spielt Speedminton z.B. auch auf einem Tenniscourt. Das Badmintonfeld ist viel kleiner.

...zur Antwort

Wenn der Federball das Netz berührt und entweder im eigenen Feld zu Boden geht oder kurz hinter dem gegnerischen Netz landet, dann ist es ein Fehler und im Einzel wechselt der Aufschlag. Sollte er sich bis über die Aufschlaglinie des gegeners hangeln, gilt der Aufschlag.

...zur Antwort

Soviel ich weiß, ist es dem Squash ganz ähnlich. Nur, dass man statt dem Schläger einen Handschuh trägt und der Ball anders ist. Man kann es über ein, zwei oder vier Wände spielen. Bei vier Wänden wird der Ball von einer Mannschaft (entweder eins gegen eins oder zwei gegen zwei) gegen die Vorderwand aufgeschlagen. Der Ball muss über die Anschlaglinie gehen, bevor er abprallt. Jetzt darf er nur noch eine Seitenwand treffen. Er kann direkt zurückgeschlagen werden oder einmal vom Boden abprallen, bevor er zurückgespielt wird. Die Erwiderung muss entweder die Vorderwand treffen, oder falls es eine Hinterwand gibt, von dort zur Vorderwand prallen ohne Dach oder Seitenwände zu treffen.

...zur Antwort

Kinder sollten in diesem Alter eine ganz vielseitige sportliche Ausbildung bekommen und sich eben noch nicht ganz spezialisiren. Kinderturnen, Karate, Judo, in manchen Vereinen gibt es auch 1x die Woche Angebote für Hindernis-Parcoure. Oder aber es gibt Angebote, die so oder so rein auf Vielseitigkeit ausgelegt sind. Hier werden dann auch mal Ballspiele mit reingenommen.

...zur Antwort