Du solltest aber auch dein Gewicht überprüfen. Wenn du anfangs weniger nimmst kannst du die Übungen sicher auch schneller und sauberer ausführen und dich dann etwas steigern. Ich weiß schon, ist für euch Jungs immer sone Sache mit den Gewichten runter zu gehen... ;-)

...zur Antwort

Ich denke auch, das du mit deinen kleinen Schritten gut liegst. Aber du müsstest es auch im Gefühl haben, ob es sich gut laufen lässt, wie du läufst. Und wenn du langsam läufst, kannst du deine Technik auch ganz gut kontrollieren.

...zur Antwort

Sie müssen nicht unbedingt schlechter sein. Oft bezahlt man ja nur für den Namen, das Material ist ja oft nicht so teuer. Wenn du sie bestellen kannst auf Rechnung und mit Umtausch, dann würde ich sie mal ausprobieren. Wenn das schon nicht geht, ist anzunehmen, dass die Seite unseriös ist. Dann besser die Finger davon lassen.

...zur Antwort

Sicher ist deine Oma fit und selten krank. Es stärkt das Immunsystem und Herz-Kreislauf. Und das jeden Morgen - Respekt. Der Körper gewöhnt sich relativ schnell daran. Deine Oma wird sicher über 100 Jahre alt. Ich hoffe du bist auch so sportlich ;-)

...zur Antwort

Da beeinträchtigt schon eher ein Mückenstich, wenn er schrecklich juckt oder wenn man durch Brennesseln läuft. Mit frisch gestochenen Tatoo würde ich nicht unbedingt sportln, damit es nicht zu sehr durchblutet wird und besser heilen kann ...

...zur Antwort

Oder auch einfach auf die Zehenspitzen und wieder auf die Ferse abrollen mehrmals. Und auf den Zehenspitzen umhergehen. Und barfuß laufen ist sehr gut, am besten in der Natur, auf dem Rasen oder am Strand. Oder auch ruhig mal im steingen Flußbett.

...zur Antwort

Ist eher etwas für geübte. Denn es belastet auch die Archillessehne und Wadenmuskulatur stärker. Außerdem lauern andere Tücken auch im Sand, Glasscherben oder Muscheln. Wenn dann solltest du an der Strandkante, da wo der Sand feucht und damit fester ist laufen. Und an deiner Stelle besser mit Schuhen oder lieber walken. Der Sand ist ein gelenkschonender Untergrund, besser als Asphalt, aber wenn du schon Gelenkprobleme hast würde ich hier aufpassen.

...zur Antwort

Ich finde es ist ein sehr großer Unterschied. Mach ruhig mal in einer Spinningstunde mit, da wirst du es schon merken. Natürlich ist es eigentlich egal, auf welchem Rad du trainierst, nur spinning wirst du nur auf spinning bikes machen können. Weil a, das Rad einen ganz festen Stand braucht und du an diesen Rädern einen Wiederstand eingeben kannst, der z.B. eine Bergfahrt simuliert.

...zur Antwort