Du könntest erstmal den Hund machen. Also wie ein umgedrehtes V mit ausgestreckten Beinen vorn übergebeugt und mit den Händen abgestützt. Oder auch die Kerze(Schulterstand). Hinlegen und dann die Beine zur Decke strecken und auch das Becken, bis man nur noch auf den Schultern stehst. Das Becken kann man mit den den Händen abstützen. http://www.yoga-vidya.de/de/asana/rishikeshfortanfaenger.html

...zur Antwort

Es ist ein mischung aus Boxen und pilates. Finde es super. Durch die Gewichtsmanschetten finde ich es effektiver als Thaibo. Die Gewichtsmanschetten gibt es von V-Pilates oder Everlast. Es gibt auch ein Übungs-DVD von der Erfinderin Viveca Jensen. Denke in einer Gruppe macht es mehr Spaß. Vielleicht wird es ja mal in Fitnesstudios aufgenommen.

...zur Antwort

Bloß nicht die Luft anhalten. Das ist ganz schlecht! Dir könnte schwindelig werden und das kann gefährlich werden. Ich atme immer beim Absprung aus. In der Luft ein und wenn kurz vor dem nächsten Absprung wieder aus.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.