da kann ich mich nur voll und ganz der meinung von Sportella anschließen. Man braucht da keinen Trainingsplan, sondern vor allem sollen sich die Eltern um viel Bewegung und eine richtige Ernährung kümmern. Einen speziellen Trainingsplan braucht man da nicht.

...zur Antwort

Als tennisspieler tut man sich zumindest am Anfang beim Squashen deutlich leichter. Beim Squash wird nicht mit Topspin gespielt. Außerdem braucht man beim Squash keinen Aufschlag wie beim Tennis, zB man macht beim Squash keinen Kickaufschlag.

...zur Antwort

Wenn nicht irgendwelche Probleme mit der Wirbelsäule hast, solltest du dir am besten von einem erfahrenen Trainer in einem guten Fitnesstudio entsprechende Übungen zeigen lassen (individueller Trainingsplan), und tendenziell mit möglichst kleinen Gewichten anfangen. Hier ist das Stichwort Eigengewichtsübungen zu erwähnen. Steigern kann man im Laufe der zeit immer noch. Man darf es nur gerade am Anfang des Krafttrainings nicht übertreiben, weil die belastungen für den Körper vergleichsweise hoch und ungewohnt sind, und man oft am Anfang überehrgeizig ist.

...zur Antwort