In den Unterarmen? Da liegen die Muskeln für die Finger und die Hand, meinst Du das? Da würden sich Griffkraftübungen anbieten. Wahrscheinlich meinst Du aber eher die Armmuskulatur die für Streckung und Beugung bzw. Gestreckt- und Gebeugthalten zuständig sind. In Deinem Fall ist die erstbeste Übung solche, bei der Dir die Defizite aufgefallen sind, also die von Dir angesprochene Yoga-Übung. Um welche handelt es sich denn? Man könnte jetzt kucken ob es einfachere Yoga-Übungen gibt, die der Deinen zugrundeliegen, die Du aber etwas weniger problematisch ausführen kannst, oder entsprechende Kraftübungen raussuchen: Für die Armmuskulatur wären das Liegestzütz oder Handstand(liegestütz für die ganz harten) und Klimmzüge bzw. die Varianten der solchen. Wenn Du deine Frage etwas präzisieren könntest, kann Dir hier sicher jemand exaktere Übungen nennen.

...zur Antwort

Ich würde an Deiner Stelle zum Arzt gehen. Offensichtlich hast Du Deine Achillessehne beleidigt und nach 3 Monaten ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass sich das "von Selbst" wieder einrenkt. Wahrscheinlich musst Du schonen. Wichtiger aber, Du musst herausfinden, welche Bewegungen die Beschwerden verursachen, um diese künftig meiden zu können.

...zur Antwort