Hallo, ein Unterschied der sofort ins Auge fällt, ist der Preisunterschied. Gute Naturfederbälle sind teuer. Der zweite Grund ist die Haltbarkeit.der Naturball.ist empfindlicher, ein Schlag auf die Federn reicht schon um diesen Ball untauglich zu machen.Natürlich ist ein Naturfederball schöner anzusehen,und gibt einen besonderen Flair. Ich spiele manchmal mit Naturfederbällen, aber zum Training ist der Kunstball allemal gut genug und auch zum Spielen ,( wenn auch nicht gerade in der Bundesliga.) Aber da werden die Bälle auch meistens von Sponsoren gestiftet.

...zur Antwort

Hallo, Ich hab mir schon öfters Sportkleidung im Decathlon gekauft und immer war ich damit zufrieden.Das Verhältnis Preis/Leistung ist ok. Habe schon Teile gehabt von "grossen" Marken die mich nicht so uberzeugt haben.Aber ich bin nur ein Freizeitsportler der 3-5 mal die Woche trainiert.

...zur Antwort

Hallo,das Rudergerät eignet sich hervorragend für das Aufwärmen vor dem Krafttraining und wenn du Kraftausdauer trainieren willst ist es auch Spitze, da du den ganzen Körper mit einbeziehst. Für Maximalkraft würde ich das Rudergerät nicht unbedingt nutzen,obwohl es möglich ist. Noch ein guter Rat ist ,wenn du die Position deiner Hände ab und zu wechselst (Handfläche oben oder unten). Leg dich nur nie zu weit nach hinten ,du belastest deine Wirbelsäule sehr stark ,was zu ernsten Problemen führt.(spreche aus Erfahrung)

...zur Antwort

Hallo, 5 kg Hantel sind für den durchschnittlichen Mann schon nicht schlecht zum trainieren.Ich habe 4kg für das Festigen der Muskel,Schnellkraft und für Kraftausdauer zu trainieren.Natürlich bekommst du keine Arme wie ein Bodybuilder,aber es reicht eindeutig für Allroundfitness des Körpers.Zum Aufwärmen reichen schon 1,5- 2kg. Für dicke Arme sind aber etwas andere Kaliber gefragt.aber das muss jeder für sich herausfinden. So sollst du mit diesem Gewicht 6-8 Widerholungen schaffen.pro Durchgang ,dann bist du auf der richtigen Spur.Es gibt gute Ratgeber die diese Angelegenheit sehr gut im Detail erklären.

...zur Antwort

Hallo , Ich könnte mir vorstellen ,dass man mit Crosswalker ein Ausdauergerät meint ,wo man sich mit gestreckten Beinen nach vorne und nach hinten sich bewegt,während man mit dem Crosstrainer die Knie pro Umdrehung anwinkeln muss (Kurbelwelle). Die Armbewegung ist bei beiden gleich.Das Gerät , das ich unter Crosswalker verstehe, findet man fast nicht mehr in den Fitnessstudios, es wurde von dem Crosstrainer verdrängt.

...zur Antwort

Wenn der ball übers Netz "gehoben wird ,spricht man von "drop" spielen, beim stechen spielt man "drive oder manche Leute verstehen auch unter Stechen den Smash (weil der Ball in einer geraden Linie in den Boden sticht) und ein Schneideball wird cut gespielt oder drifted.

...zur Antwort

Es gibt für Badmintonschläger verschiedene Materialien zum bespannen (z.B Naturdarm).diese kann man dann nach verschiedenen Härten spannen. Mit einem weicheren Schläger kann man technisch besser spielen(gefühlvoller), wobei der Spieler mit dem harten Schläger meist mit Kraft spielt.

...zur Antwort