Die Ausbildung macht der Deutsche Alpneverein. Am besten das Ausbildungsprogramm anfordern. Wichtig zu beachten ist, dass du Mitglied einer Sektion des DAV bist, und wenn du einen Teil der Kosten von der Sektion übernommen haben willst, musst du auch was für die Sektion ehrenamtlich leisten, also z.B. auch Kletterkurse für die Sektion machen.

...zur Antwort

Also ein dicker Baum hält mehr als jedes Geländer aus. Prinzipiell kannst du die Line ja überall befestigen, Hauptsache, die Befestigung hält es aus. Also kannst du auch irgendwelche Pfosten, Masten, etc. hernehmen, ich hab im Garten z.B. einen dicken Holzpfosten sehr tief eingegraben, hält wunderbar.

...zur Antwort

Is natürlich schwierig zu sagen, von dem her auf alle Fälle zum Arzt gehen und untersuchen lassen. Wenn das Kruezband tatsächlich überdehnt ist, kann man eh nichts machen, glaub ich. Aber das kann schon gut sein, denn genau die Bewegung, die das Kreuzband stützt, also das nach vorn schieben des Oberschenkelknochens über den Unterschenkel tut dir weh. Ob es gerissen ist, kannst du auch selber testen (bzw. jemand anders an dir). Auf den Rücken legen, Beine anwinkeln und der Partner zieht den Unterschenkel nach vorn. Ist ein Unterschied zwischen den Knien zu erfühlen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ein Kreuzband gerissen ist.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.