Skinny fat weiter kcal defizit oder überschuss?

Ich bin M, 177 und 93 KG. Ich habe bereits ohne Sport ca 12 Kg abgenommen. Ich trainiere bereits seit 4 Monaten regelmäßig im Fitnessstudio. Nehme auch täglich meinen Eiweissbedarf (um die 180-200Gramm Eiweiss). Was ich nicht verstehe mal sieht mein Körper etwas trainiert aus, dann wieder als hätte ich noch nie trainiert und sieht wieder schwabbelig aus keine Spur vom Training oder sonstiges. Jetzt zum Beispiel sah mein Körper vor ca 4 Wochen besser aus als jetzt. Man könnte hier und da den Bizeps etwas sehen halt eine etwas stramme form. Jetzt sieht mein Körper wieder komplett wie am Anfang aus. Ich verstehe es nicht. Obwohl alles wie vorher immer noch so läuft. Auch habe ich aufgehört viel Cardio zu machen, sondern mich mehr aufs Krafttraining konzentriert. Ich gehe wirklich 4-5 mal die Woche zum Training. Bin bis heute im Defizit. Ich habe relativ viel Fett noch am Bauch etc. habe halt noch einen etwas dicken Bauch. Klar kann ich schon einen ganz kleinen Unterschied zu vorher sehen. Ich weiss in so ner Zeit kann man nicht viel erwarten trotzdem kann man wenigstens etwas Unterschied erkennen, da es ja auch Geld und Zeit kostet auch was Ernährung etc. angeht.

nun überlege ich in Überschuss zu gehen von ca 200kcal. Ich weiss nicht ob es was bringen wird will ja nicht dadurch dicker werden oder sonstiges. Würde es Sinn machen was ist eure Meinung? Oder weiterhin im defizit bleiben und so weiter machen.

...zur Frage

https://www.youtube.com/watch?v=eUGHslVEap8&t=0s

...zur Antwort

Sorry dich enttäuschen zu müssen, aber du kannst kein six pack haben wenn du nur 4 hast! Das ist genetisch bedingt. Es gibt Menschen mit 4,6,8 und 10 packs. Die andere Möglichkeit besteht auch darin, dass du eine Bauchmuskelpartie nicht genug trainierst weil du bespielsweise nur crunches machst, dadurch wird die untere vernachlässigt. Aber wenns an der Genetik liegt nicht verzagen ein 4 pack ist genau so krass wie ein 10 pack! Es geht schließlich auch um die Gesundheit nicht nur ums aussehen.

...zur Antwort

Ich habe angefangen mit HIIT workouts bei sascha huber. 20 minuten anfänger training. Mittlerweile trainiere ich in Push, Kardio, Pull, Pause, Leg, Pause, Pause.

Also montags ist Push day. Da wird die Push muskulatur trainiert sprich die Muskulatur die man beim Drücken brauch.

Dienstag einfach Ausdauerlauf mindestens eine halbe stunde. Für anfänger kann man natürlich langsam starten ausdauer kommt dann von alleine.

Pull day am Mittwoch. Ziehmuskulatur wird trainiert also auch der Bizeps.

Dann ein Tag Pause.

Am Freitag ist dann Leg day. Da werden Beine, Po und unterer Rücken trainiert und jeden Push-,Pull-,Leg day zieh ich noch n 7 minuten sixpack training durch.

Samstag Sonntag ist pause.

Wenn du kein Geld für kurzhanteln hast trainier mit eigenen Körpergewicht klappt für anfänger auch sehr effektiv.

Achja die ganzen workouts mach ich bei Sascha Huber über seinen Youtube Kanal. Da hat er Hiit workouts und Push Pull Leg workouts mit oder ohne Kurzhanteln.

...zur Antwort

Ich 16 bin von 95 auf 74 Kg geschrumpft innerhalb ein und ein halbes Jahr.

Also es ist ganz einfach:

Ermesse deinen Kalorienbedarf. (Bei mir 2100)

Esse 200 bis 300 Kalorien weniger am Tag. Als deinen Grundbedarf.

Optional aber super empfehlenswert für ein längeres glücklicheres Leben:

Auf gesunde Ernährung achten.

Fang mit Sport an. (ich mache z.B. Hiit Workouts und Muskelaufbauworkouts bei Sascha Hubers Youtube Kanal oder simples ausdauerlaufen und Fahrrad fahren)

Als Frau kannst du natürlich auch die Workouts bei seiner Freundin Paulina Wallner machen. Hier 'nen Ernährungsvideo vom Profi:

https://www.youtube.com/watch?v=RqBBgrLph4s

...zur Antwort