Schutz Equipment fürs Wasserball?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Badehauben mit dem Ohrenschutz (damit Du auch was hörst, kein vorwiegend mechanischer Schutz) und Kinnriehmen bekommst Du für die Spiele vom Verein, das ist auch das Unterscheidungsmerkmal zwischen den beiden Mannschaften.
Solange Du den Ball nicht direkt in das Gesicht bekommst, sollte sich dein Nickname auch nicht bewahrheiten, beim Wasserball ist die Verletzungsgefahr deutlich geringer als beim Handball (geringere Geschwindigkeiten außer beim Ball), die Gefahr einen Tritt in den Brustkorb zu bekommen ist allerdings höher - und dabei wird der Gegner nicht einmal ausgeschlossen ;-)

also ich werde mir neben der Standardausrüstung auf alle Fälle einen Hodenschutz zulegen! Will auch demnächst mit dem Wasserball anfangen... ;)

Was möchtest Du wissen?