Mit 13 Jahren Creatin ?

2 Antworten

Wenn du In diesem Alter schon Creatin nimmst, wachsen deine Muskeln zwar schneller. Aber dafür können deine Gliedmaßen dann nicht mehr wachsen.

Schädlich nicht aber in deinem Alter würde ich mit Supplemente noch nicht anfangen. Bedenke das du mitten in der Wachstumsphase bist und auf rein biologischem Wege noch Muskulatur aufbauen wirst. Dein Kreuz wird breiter und dein ganzer Knochenbau sich noch verändern. Creatin oder diverse andere Supplemente machen an sich erst dann SInn wenn du Trainingstechnisch in einem Fortgeschrittenem Stadium bist und mehr oder weniger schon an deine gentische Grenze angelangt bist. Dann kann man versuchen über diverse legale Supplemente noch etwas Feinschliff heraus zu holen. Am Anfang brauchst du das nicht: Die Basis ist immer noch das strukturierte und regelmäßige Training. Das muß stimmen. Dann kommt die Ernährung die ausgewogenen und Eiweißreich sein sollte. Nach und nach werden sich dann auch Fortschritte zeigen.

Bodybuilding mit 13 Jahren?

Hallo, bin 13 Jahre alt und möchte mit dem Bodybuilding beginnen. Ich bin 1,58 groß und wiege 40,8 kg. Ich bin sehr sportlich, aber auch sehr dünn. Wenn ich meinen Bauch anspanne sieht man deutlich ein Sixpack. Ich habe dünne Arme und wenig Brustmuskeln. Ich möchte an Muskeln zunehmen und meine Ernährung dementsprechend umstellen. Schaffe ca. 40 Liegestütze und etwas mehr als 30 Klimmzüge. Ich bin mit meinem Körper unzufrieden und möchte deswegen an Gewicht und Muskeln zumehmen. Wenn ihr Ideen für Ernährungs-/ und Trainingspläne habt bitte hier antworten. Bitte keine Antworten mit "Du bist noch im Wachstum" und "In deinem Alter kann das schädlich sein", danke.

PS: Habe 1 Hantelbank mit Stange, 2 Kurzhanteln sowie 100KG Gewicht dazu bei mir zuhause. LG

...zur Frage

Weight Gainer als Jugendlicher?!

Hallo zusammen. Ich bin 15 Jahre alt und trainiere seit 2 Jahren (nach Plan allerdings erst seit einem). Ich bin eindeutig ein Hardgainer. Ich versuche mich wirklich an die ganzen kcal die ich am Tag nehmen muss zu halten.. Esse wirklich doch ja.. Ich bekomme dass nicht alles rein. Ich denke wenn ich mehr oder besser essen würde hätte ich viel mehr Muskeln. Bei mir ist alles zwar sehr dünn aber recht gut definiert. Aber dieses dünn nervt mich eben solangsam.. Bin auch viel zu leicht und such jetzt eben was, was mir etwas hilft auf die Kalorien zu kommen. Ich mache mir ab und zu so ein shake mit einer Banane, 250ml Milch und vielleicht noch Haferflocken. Regelmäßig nehme ich das aber auch nicht. Habe früher schon öfter was von weight gainern und Whey Protein gelesen aber immer gedacht dass das so anabolika zeugs ist.. Hab mich da jetzt mal ein bisschen durchgelesen. Aber was ist jetzt genau der Unterschied zwischen den beiden? Nochmal: Ich will zunehmen und Muskeln aufbauen! Noch eine Frage: Darf ich das überhaupt schon nehmen mit meinen 15 jahren? Kommt jetzt nicht mit so antworten wie ernähr dich richtig und tritt nem fusballverein bei.. Versuch ich selber... Wenn ich sowas schon nehmen darf also es auch an minderjährige verkauft wird und nicht schädlich ist, was könnt ihr mir dann empfehlen? Habt ihr auch so alternativen? Falls so ein Pulver nicht geeignet ist? Danke!

...zur Frage

Ich bin skinny fat und weiß nicht was ich machen soll?

Ich bin 17 Jahre und 170cm. Ich wiege 74 Kilo und habe einen KFA von 23 %. Ich war früher sehr übergewichtig und habe dann durch radikale Diäten extrem schnell und viel abgenommen. Heute weiß ich das es falsch war. Durch das abnehmen ist meine Haut sehr weich geworden , es fühlt sich nicht fest an , meine wangen hängen leicht. Außerdem habe ich dadurch eben so einen skinny fat Körper bekommen. Meine Arme und Schultern sind recht dünn , aber mein Bauch / Hüfte und meine Beine sind sehr dick. Ich weiß nicht ob ich jetzt erst etwas runter mit den kcal soll und etwas fett verbrennen soll und dann aufzubauen oder ob ich erst aufbauen soll und dann definieren soll. Wenn ich jetzt abnehmen würde , dann würde meine Haut doch noch mehr „hängen“ und ich würde die wenigen Muskeln die ich habe verlieren. Und wenn ich erst aufbauen würde , dann würde ich ja auch fett aufbauen und mein Bauch und meine Beine sind schon sehr dick. Was soll ich machen ? Mir ist es wichtig das meine Haut gut mitkommt und keinen Schaden davon trägt. Ich will einen schönen , muskulösen , straffen Körper. Was soll ich tun?

...zur Frage

KFA sinkt nicht trotz Kaloriendefizit?

Folgendes Problem:

Ich fahre seit längerem ein Kaloriendefizit von etwa 500 Kcal am Tag. Die momentane dauer ist etwa 1 Monat. Jedoch hat sich seit dem so gut wie nichts getan, weder optisch, noch laut den groben Ergebnissen der Körperfettwaage. Mein Tagesumsatz ist laut einem Gesamtumsatzrechner bei ca. 2900 Kcal, dementsprechend nehme ich 2400 täglich zu mir. Ich esse täglich mehrere Portionen Obst sowie Gemüse, keinen raffinierten Zucker oder übermäßig viele gesättigte Fettsäuren und halte meine Makronährstoffe relativ genau ein. Dennoch ohne Erfolg. Meine sportliche Aktivität beläuft sich auf etwa 4,5 - 5 Stunden Krafttraining bei hoher Intensität pro Woche sowie etwa die gleiche Dauer an Cardio-Training bei moderater Intensität pro Woche.

Meine Werte:

Größe: 172 cm

Gewicht: 67 KG

KFA: 12,5%

FFMI: 20,32

Leider weiß ich nun nicht mehr weiter, ich hoffe ich habe genügend Angaben gemacht.

...zur Frage

Muskelaufbaueplan für Boxer

Hi

Kurz über mich. Ich bin 16 Jahre alt, bin 181cm groß und wiege 60 Kg. Ich trainiere Boxen seit ca. 3 Jahren. (Angefangen mit 13J 174cm größe und 54Kg.)
Derzeit trainiere ich 6 mal die Woche, also Mo-Sa. Immer 1,5 Std.

Wie man herauslesen kann, bin ich relativ dünn für meine Größe. Ich wollte jetzt wissen ob ihr mir einen Trainingsplan zusammenstellen könnt.

Mein Ziel wäre es ein bisschen Muskel aufzubauen und dementsprechend auch kräftiger bzw. stärker zu werden.

Oder gibt es eine Möglichkeit mein Gewicht zu behalten und nur mehr Kraft zubekommen. Also wenig bis keine Masse aber dafür viel Kraft.

Was wichtig wäre,dass ich das ganze auch zu Hause trainieren kann. Ich habe eine Kurzhantel und wenn es nötig ist/wäre könnte ich mir eine Langhantel besorgen.

Ich habe jetzt 9 Wochen Ferien und die möchte ich sinnvoll nutzen. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und danke im Voraus.

mfg

...zur Frage

Creatin als Anfänger (Split, tägliches Training)?

Hallo zusammen,

Ich trainiere seit etwa 8 Wochen schon und bin deshalb noch ein Anfänger was Muskelaufbau angeht. Meine Frage ist ob es Sinn macht Creatin als Anfänger zu benutzen, wenn man täglich trainiert also 6-7 mal die Woche. Der Grund warum ich so oft trainiere ist, dass ich zurzeit Ferien habe und somit besonders viel Zeit habe. Während dieser Zeit (ca. 8 Wochen) will ich mein Potential ausschöpfen und weit mit meinem Training vorankommen. Ich versuche mich gesund zu ernähren und mein Ziel ist erstmals Masse aufzubauen.

Details:

  • Ich bin 18 Jahre alt 1,80m groß und 77kg schwer.
  • 2er-Split (Brust,Schulter,Trizeps,Bauch) ; (Beine,Rücken,Bizeps)

Ich bitte um ehrliche Meinungen und vergisst auch nicht dass ich noch ein Anfänger bin und deshalb in diesem Themengebiet noch etwas unerfahren bin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?