Dünne Handgelenke - wirklich ektomorph?

1 Antwort

Hallo eisenbieger12. Der ektomorphe Körpertyp ist schlank, fast mager, mit langen Armen & Beinen, dünnen Muskeln. Egal was sie essen, sie setzen kaum Körperfett an, da der Stoffwechsel immer auf Hochturen läuft. Jeder Körpertyp hat also seine Vor und Nachteile. Der Vorteil von ektomorphen Körpertypen ist, dass die zugenommenen Kilos größtenteils aus magerer Muskelsubstanz besteht, während bei Endomorphen beispielsweise die zugenommene Masse meistens aus Fett und nicht aus qualitativer Muskelsubstanz besteht. Deshalb: jeder hat in diesem Sport mit seinen Nachteilen zu kämpfen und sich auf seine Vorteile zu konzentrieren :) Ich wünsche dir viel Motivation für dein Training. LG << ReLeeted >>

Danke für die ausführliche Antwort, ReLeeted. Bei mir ist es so, dass ich wirklich einen schmalen Knochenbau habe, aber wahnsinnig schnell Fett ansetze. Bin ich also ein endomorph mit dünnen Knochen?

0
@eisenbieger12

Hallo eisenbieger12. Wie sieht es dann aus im Training, schwitzt du viel? Ab wann tritt das Schwitzen auf? Wie sieht deine Ernährung (grob) aus? LG << ReLeeted >>

0

Was möchtest Du wissen?