Frage von Taemin, 167

Kann ich Laufschuhe (noch ungenutzt) oder Handballschuhe statt Hallenschuhe in der Halle für Volleyball nutzen?

Ich möchte nicht extra Hallenschuhe kaufen bzw. überlege, ob es auch noch Alternativen gibt. Danke.

Antwort
von Markusalem, 139

Viele Volleyballer haben Schuhe der Marke Minuzo, die auch oft von Handballern getragen werden. Die Anforderungen an die Schuhe sind ja auch in beiden Sportarten ähnlich. Man bewegt sich auf Hallenboden, springt viel und hat viele Richtungswechsel in der Bewegung. Deswegen kannst du die Handballschuhe auf jeden Fall tragen.

Bei den Laufschuhen wäre ich etwas vorsichtig. Zum einen sind Hausmeister selten begeistert, wenn man mit solchen Schuhen ihre Halle verdreckt. Aber auch für die Gelenke sind nicht alle Laufschuhe geeignet. Der Trend geht ja im Moment dazu mit Schuhen zu Laufen, die den Fuß möglichst wenig unterstützen - das ist für Volleyball nicht ratsam.

Hast du jetzt richtig angefangen im Verein Volleyball zu spielen? Wenn ja musst du dir natürlich nicht sofort Hallen- bzw. Volleyballschuhe kaufen, aber über kurz oder lang wäre es bestimmt besser für deine Knie.

Antwort
von DeepBlue, 129

Hi,

Volleyballschuhe zählen zu den Hallenschuhen. Sie sind meist ganz oder zum Teil mit einer hellen Gummisohle unterlegt, so dass man auf dem Hallenboden nicht ausrutschen kann. Hinzu kommt, dass sie mit Torsionspunkten versehen sind, womit z.B. Drehungen schneller ausgeführt werden können. Die Sohle insgesamt ist dünn und flach, und man hat einen besseren Bodenkontakt als in Joggingschuhen. Hallenschuhe sind stabiler und geben mehr Sicherheit und Halt bei den Stop & Go- und Dreh-Bewegungen.

Laufschuhe indes haben ein dickeres Profil, mit dem man in freier Natur besser über Stock und Stein laufen kann. Auch sind sie meist gedämpft. Du kannst aber gern ausprobieren, ob Du mit Deinem Joggingschuh in der Halle gut zurecht kommst – vorausgesetzt: sie hinterlassen keine Streifen auf dem Boden.

Gruß Blue

Antwort
von Volleylover, 101

Ich trainiere mit Laufschuhen, da ich ein wenig Probleme im Sprunggelenk und Mittelfuß habe (zur Unterstützung habe ich allerdings noch ein Paar Sporteinlagen im Schuh, damit man nicht so leicht umknickt). Einige aus meiner Mannschaft haben Handballschuhe, die sollen sich auch ganz gut eignen:) mein Tipp an der Stelle: probiere aus, womit du besser zurecht kommst:)

Lg

Antwort
von DerGrosseHulk, 96

Handballschuhe sind wahrscheinlich die bessere Alternative im Gegensatz zu den Joggingschuhen.

Letztere sind meist nicht auf schnelle richtungswechsel ausgelegt und das Risiko damit umzuknicken ist deutlich erhöht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community