Frage von Tri122, 2.169

"Achsel-Speck-Rollen"

Hallo Leute ,

das Thema wurde hier schon mal angesprochen, allerdings hat es mich persönlich überhaupt nicht weiter gebracht. Deshalb wollte ich euch mein Problem etwas genauer schildern und ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt :).

Egal in welcher Postion sich meine Arme befinden-außer sie sind zur Seite oder nach oben gestreckt- , quillen diese unschönen Speckrollen an den Achseln hervor. Ich mache oft Sport; von Ausdauer bis hin zu Krafttraining. Ich bin 1,71 m groß und wiege 65,64 KG. Also relativ normal gebaut. Durch den Sport haben sich jegliche Problemzonen an meinem Körper deutlich verbessert. Alle bis auf dieses Achselproblem. Wenn ich BH's trage, dann tut das an diesen Stellen besonders weh, weil sich diese "Achselspeckhaut" an den Trägern immer reibt. Es stört mich ungemein! Doch ich weiß einfach nicht was ich da noch machen soll :/.... Ich habe mir sogar Gedanken über eine OP gemacht, so extrem ist das Problem. Ich hoffe wirklich sehr, dass ihr mir da irgendwie weiterhelfen könnt.

Ganz liebe Grüße an euch

Antwort
von Myologe, 2.138

Einen kompetenten Arzt zu konsultieren und sich das Problem vor Ort anzuschauen , wäre doch eine Idee! oder?

Wo vermehrt Fettgewebe und das dementsprechende Verteilungsmuster auftritt , ist nunmal ein Stück auch genetisch bestimmt. Kfa weiter senken! medizinischen Rat einholen.

Kommentar von Tri122 ,

Ich danke dir auch erstmal für die schnelle Antwort :)

Blöde Frage, aber zu welchem Arzt würde man in solch einem Fall gehen? Hausarzt?

Antwort
von sentaces, 2.004

Ich habe das Problem auch! Ich mache regelmäßig Brustmuskelübungen, da diese Achselspeckstellen auch mit trainiert werden und versuche meinen KFA zu senken. Ein bisschen besser ist es schon geworden. Bürstenmassagen straffen die Haut auch zusätzlich.

Antwort
von chrissyfalk, 1.884

bei einer größe von 1,71 und gewicht von 66 ist das zwar kein übergewicht doch auch keine sportliche note. es gibt Mädchen die nochmal 10kg leichter sind als du und diese rolle haben. grund es das die Muskulatur viel zu unterentwickelt ist. das ganze nennt man "skinny fat" du bist schlang und hast trotzdem einen hohen körperfettanteile. nun machst du ja Sport, ich geh mal davon aus das du denks du könntest abnehmen und Muskeln aufbauen, das ist nicht möglich. einige sind jahre lang mit Kalorien Defizit im Fitnessstudio und haben nie Muskulatur aufgebaut!! man muss wirklich ordentlich essen! was gut ist du hast , da dich diese rolle stört, die perfekte Motivation das harte Training zur traumfigur durchzuziehen.

Kommentar von Tri122 ,

Erst einmal ein Dankeschön an dich für die schnelle Antwort :)

''Skinny fat''...Ich hab vorher noch nie etwas davon gehört. Aber das ergibt Sinn. Bekommt man denn sowas auch vollständig weg? Ich bleibe auf jeden Fall am Ball. Meine Ernährung habe ich auch bereits schon vor einer ziemlich langen Zeit umgestellt. Ich hoffe dass ich explizit an dieser Stelle bald irgendwelche -minimalen- Erfolge verbuchen kann. Das würde logischerweise meine Motivation und auch meine Hoffnung, dass man das Problem in den Griff bekommt um einiges steigern.

:)

Antwort
von Almeida, 1.524

Vielleicht brauchst du einfach nur den richtigen Sport-Bh? Lass dich doch mal im Fachgeschäft beraten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten