Meistens ist es so, dass man erst mit einem guten Trainingszustand mehr und schneller schwitzt weil der Körper gelernt hat schnell und effektiv zu kühlen. Vielleicht kommt das bei Dir noch oder Du trinkst zu wenig?

...zur Antwort

Ich würde mal beim Sportlehrer fragen was er für Tipps hat um Deinen Wurf zu verbessern, denn er kann Dir bestimmt sagen was Du falsch machst oder eben besser machen könntest.

...zur Antwort

Ich bin auch für Laufen, Radfahren oder schwimmen, denn wenn Du mal eine gute konditionelle Grundlage hast, dann kannst Du mit Intervall Training, bzw. Tempotraining anfangen.

...zur Antwort

Auf jeden Fall erst mal ausleihen, denn Du wirst schnell merken ob es Dir Spaß macht und dann kannst Du Dir richtig gute Schlittschuhe kaufen, wenn Du weißt auf was Du achten musst.

...zur Antwort

Das kann man pauschal nicht so beantworten, denn es kommt darauf an mit welcher Intensität gefahren wird. Bergauf brauchst Du zwar mehr Energie, die Du Dir aber bergab wieder einsparst.

...zur Antwort

Durch den Ausdauersport wird man schon etwas langsamer, weil andere Muskeln trainiert und anders gefordert werden als das bei der Schnellkraft erforderlich ist. Wenn Du jedoch auf ein ausgewogenes Verhältnis achtest wird es nicht schaden. Bezüglich des Rennrades würde ich mich im Fachgeschäft vermessen lassen damit es gut zu Dir und Deinem Körper passt.

...zur Antwort

Ich würde mal sagen, wenn der Muskelkater am abklingen ist kannst Du sicherlich Deine übliche Leistung erbringen, wenn Du aber das Gefühl hast, dass die Schmerzen mehr werden, nach dem Aufwärmen, würde ich nicht voll spielen, denn sonst kannst Du eventuell einen Muskelfaserriss riskieren. Was hilft ist ein heißes Bad, das entspannt die Muskeln und eine Massage oder Saunabesuch.

...zur Antwort

Ich würde mal sagen, wenn der Muskelkater am abklingen ist kannst Du sicherlich Deine übliche Leistung erbringen, wenn Du aber das Gefühl hast, dass die Schmerzen mehr werden, nach dem Aufwärmen, würde ich nicht voll spielen, denn sonst kannst Du eventuell einen Muskelfaserriss riskieren. Was hilft ist ein heißes Bad, das entspannt die Muskeln und eine Massage oder Saunabesuch.

...zur Antwort